Problemlos im Pokal: Manchester City gewinnt gegen Burnley

Problemlos im Pokal: Manchester City gewinnt gegen Burnley
Bildhinweis: Kevin De Bruyne (2.v.r) und Manchester City setzten sich problemlos durch. Foto: Dave Thompson/PA Wire

Manchester (dpa) – Manchester City hat auch ohne Leroy Sané problemlos das Achtelfinale im FA-Cup erreicht. Der englische Fußball-Meister setzte sich gegen Premier-League-Konkurrent FC Burnley mit 5:0 (1:0) durch.

Gabriel Jesus (23. Minute), Bernardo Silva (52.), Kevin De Bruyne (61.), Kevin Long (73.) per Eigentor und Sergio Agüero (85.) mit einem Foulelfmeter erzielten die Tore für das Team von Trainer Pep Guardiola.

Während Sané geschont wurde, spielte der zweite deutsche Nationalspieler der Citizens, Ilkay Gündogan, durch. Man City hat damit weiter die Chance auf noch vier Titel in dieser Saison. Im Ligapokal steigt am 24. Februar das Endspiel gegen den FC Chelsea. In der Champions League ist Schalke 04 der Achtelfinal-Konkurrent. In der Premier League rangiert der Titelverteidiger derzeit vier Punkte hinter Spitzenreiter FC Liverpool.

Eine überraschende Pokal-Niederlage musste West Ham United einstecken. Der Tabellen-Zehnte der Premier League verlor deutlich mit 2:4 (0:2) gegen den Drittligisten AFC Wimbledon.

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: