Aus für Belgiens Nationaltrainer Antheunis

Hamburg (dpa) – Der belgische Fußballverband trennt sich zum Ende des Jahres von seinem Nationaltrainer Aimé Antheunis. «Die Entscheidung wurde in beiderseitigem Einverständnis getroffen», sagte ein Verbandssprecher.

Die Trennung war erwartet worden, nachdem Belgien zum ersten Mal seit 1978 die Qualifikation für eine Weltmeisterschaft verpasst hatte. Antheunis, der seit 2002 im Amt war, hatte sich mit seiner Mannschaft auch nicht für die Europameisterschaft 2004 in Portugal qualifizieren können.

Schreibe einen Kommentar