Holger Fach wird neuer Trainer in Wolfsburg

Holger Fach wird neuer Trainer in Wolfsburg
Holger Fach wird neuer Trainer in Wolfsburg
Holger Fach dirigiert bei Borussia Mönchengladbach im Oktober 2004 das Spiel.

Wolfsburg (dpa) – Die Trainersuche des VfL Wolfsburg hat eine unerwartete Wendung genommen. Holger Fach wird den Fußball-Bundesligisten von der kommenden Saison an trainieren.

«Ich freue mich auf meine neue Aufgabe», sagte Fach. Nachdem Dieter Hecking abgesagt hatte, war Fach schnell verpflichtet. Der 42-Jährige, der zuletzt Trainer beim Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach war, soll einen Vertrag bis zum 30. Juni 2007 erhalten.

Beim VfL herrschte über die schnelle Lösung nach dem Rücktritt von Erik Gerets große Erleichterung. «Mit Holger Fach konnten wir einen ausgewiesenen Fußballexperten gewinnen, der über umfangreiche Erfahrung in der Bundesliga – sowohl als Spieler wie auch als Trainer – verfügt», sagte Manager Thomas Strunz unmittelbar nach der Sitzung des Aufsichtsratspräsidiums. «Wir sind zuversichtlich, dass er gemeinsam mit der Mannschaft die vom VfL für die nächste Saison angestrebte Zielsetzung einer Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb erreichen wird», sagte Strunz.

Der bisherige Favorit Hecking hatte zuvor abgesagt. «Das Angebot aus Wolfsburg lag auf dem Tisch, aber ich bin in Aachen angetreten, um aufzusteigen. Das habe ich noch nicht geschafft. Deshalb bleibe ich am Tivoli», erklärte der 41 Jahre alte Fußball-Lehrer.

Schreibe einen Kommentar