Hoeneß schweigt zur Trainerfrage

München (dpa) – Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß wollen sich im Gegensatz zu Franz Beckenbauer zu einem möglichen vorzeitigen Abschied von Ottmar Hitzfeld als Trainer beim FC Bayern München nicht äußern.

«Da müssen sie den Franz fragen. Das möchte ich nicht kommentieren», sagte Rummenigge. Manager Hoeneß schwieg am Tag vor dem Süd-Gipfel der Fußball-Bundesliga beim VfB Stuttgart zu der angeblich bevorstehenden Verpflichtung von Felix Magath.

Schreibe einen Kommentar