Freiburger Personalsorgen vor Derby gegen VfB

Freiburger Personalsorgen vor Derby gegen VfB
Freiburger Personalsorgen vor Derby gegen VfB
Der Freiburger Trainer Volker Finke zeigt seinem Team die Richtung an.

Freiburg (dpa) – Die Personalsorgen beim SC Freiburg haben vor dem baden-württembergischen Bundesliga-Derby gegen den ungeschlagenen Tabellenführer VfB Stuttgart dramatische Formen angenommen. «Wir sind personell am Ende», sagte SC-Trainer Volker Finke.

«Aber ich jammere nicht, ich beschreibe nur einen Ist-Zustand.» Der Coach beklagt neun verletzte und sieben angeschlagene Spieler, die zu Beginn der Woche noch das Bett hüten mussten oder gerade erst eine Behandlung mit Antibiotika abgesetzt haben. Im SCF-Kader stehen daher der erst 17-jährige Dennis Aogo und der 18-jährige Jonathan Pitroipa.

Schreibe einen Kommentar