Premiere in Schottland: Frauen-Bundesliga live im Free-TV

Premiere in Schottland: Frauen-Bundesliga live im Free-TV
Bildhinweis: Das Spiel der Frauen vom FC Bayern gegen 1899 Hoffenheim läuft im schottischen Free-TV. Foto: Irina R.H./AFP7/dpa

Berlin (dpa) – Die deutsche Frauenfußball-Bundesliga ist in Schottland live im TV zu sehen und sorgt damit für eine Premiere.

Die Partie zwischen dem FC Bayern München und der TSG Hoffenheim wird am Samstag als erstes Live-Sport-Event seit Beginn der Corona-Krise im frei empfangbaren Fernsehen in Großbritannien gezeigt. Insgesamt sollen fünf Partien gezeigt werden, wie die Produktionsfirma des schottisch-gälischen BBC-Senders Alba am Mittwoch mitteilte.

Die Liga nimmt am Freitag mit der Partie von Tabellenführer VfL Wolfsburg gegen den 1. FC Köln als europaweit erste Frauen-Profiliga ihren Betrieb nach der Corona-Pause wieder auf. «Wir freuen uns, unseren Zuschauern eine der stärksten Frauen-Ligen in Europa zeigen zu können», wird Iseabail Mactaggart, die den Sport-Bereich des Senders verantwortet, in der Mitteilung zitiert.

Verwandte Themen: