Frauenfussball News, Nationalmannschaft und Vereine der Frauen, Transfers und Ergebnisse

Lästereien über Trikot-Schrift des DFB-Teams

Die Beschriftung der DFB-Trikots hat im Internet für viel Spott gesorgt. Berlin (dpa) – Das vielgelobte Frauentrikot der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft hat im Internet eine Welle des Spotts und der Häme ausgelöst – zumindest die Beschriftung des Jerseys. Team-Ausrüster Adidas wollte mit den «runden und eleganten Rückennummern» für das neu entworfene Trikot «ein feminines Design» vorlegen. Doch im Kurzmitteilungsdienst Twitter sowie auf Facebook fällt der ungewohnte Schriftzug gnadenlos durch. Viele Twitterer verweisen dabei auf den Blog-Eintrag des Gestalters und Zeichensatzexperten Jürgen […]

Weiterlesen

Bisanz zur Frauen-WM: «Schwer mit dem Titelgewinn»

Berlin (dpa) – Ex-Bundestrainer Gero Bisanz ist von den Leistungen der deutschen Fußball-Frauen beim WM-Auftakt enttäuscht. «Was ich im Stadion gesehen habe, war nicht das Niveau, das ich von der Mannschaft gewohnt bin», schrieb der 75-Jährige im «Tagesspiegel» über das 2:1 gegen Kanada in Berlin. «Da gab es Fehlpasse und im Abwehrverhalten wurde nicht eng genug gedeckt.» Um Fehler zu vermeiden, hätten die Spielerinnen «Bälle ohne Not ins Aus geschlagen». Zwar seien der Druck und die Erwartungshaltung «immens groß» gewesen, […]

Weiterlesen

Nach PR-Unfall: Rosberg bekennt sich zur Frauen-WM

Formel-1-Pilot Nico Rosberg interessiert sich doch für die Fußball-WM der Frauen. Berlin (dpa) – Formel-1-Pilot Nico Rosberg hat sich nach einem PR-Unfall ausdrücklich zum Frauen-Fußball bekannt. «Ich stelle hier noch einmal klar: Ich bin ein Fan von der Frauen-Nationalmannschaft und werde mitfiebern», schrieb der Rennfahrer auf seiner Webseite. Zuvor hatte eine Aussage des Wiesbadeners zur Frauen-WM für Wirbel gesorgt. «Aber es gibt doch auch Paralympics, die man sich auch ansieht. Das ist doch so, dass dort ein Mensch nicht die […]

Weiterlesen

Wenn Frauen bolzen – bei eigener WM

Veronica King (l) und Helen Schönbrodt werben für die Bolz-WM. Kassel (dpa) – Ein bisschen ungelenk sieht es manchmal schon aus, aber offensichtlich haben sie viel Spaß: Die Freizeit-Fußballerinnen von Dynamo Windrad, die «Dynamitas» aus Kassel, trainieren für die erste «Frauen-Bolz-Weltmeisterschaft». Das inoffizielle Amateurturnier geht parallel zur FIFA Fußball-WM der Frauen über die Bühne – am 1. Juli steht die Eröffnungsfeier auf dem Programm. Die «Dynamitas», die die Bolz-WM organisieren, gehen mit Humor ins Rennen. «Wir sind untrainierbar, aber charmant», […]

Weiterlesen

Durchatmen nach WM-Start: DFB-Frauen erleichtert

Nach dem Auftaktsieg jubelten die deutschen Nationalspielerinnen mit den Fans. Berlin (dpa) – Riesen-Stimmung, sensationelle TV-Quoten und große Erleichterung bei den deutschen Fußball-Frauen: Die erste Hürde auf dem Weg zum Titel-Hattrick ist gemeistert und das euphorische Publikum ist bereit für eine dreiwöchige Sommer-Party. «Das war überwältigend. Wir saugen die Stimmung auf. Wenn wir zum dritten Mal Weltmeister werden wollen, brauchen wir die Energie der Fans», schwärmte Torhüterin Nadine Angerer von der einmaligen Atmosphäre im Berliner Olympiastadion. Auch Silvia Neid verneigte […]

Weiterlesen

Rekord-Einschaltquote für deutsche Frauen-Elf

Die deutschen Spielerinnen konnten sich nicht nur über den Sieg, sondern auch über eine hohe Einschaltquote freuen. Berlin (dpa) – Die deutsche Elf ist mit einer Rekordquote in die Frauen-WM gestartet: 15,37 Millionen Zuschauer verfolgten in der ARD ab 18 Uhr den 2:1-Sieg gegen Kanada (Marktanteil: 60,1 Prozent) – so viele Fans saßen in Deutschland bei einem Frauenfußball-Spiel noch nie vor den Fernsehern. Die bisher beste Einschaltquote hatte das WM-Finale Deutschland – Schweden (2:1) im Jahr 2003, das inklusive Verlängerung […]

Weiterlesen

WM-Angie ist wieder da: Der Fußball-Fan Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel (M) amüsierte sich auf der Tribüne des Olympiastadions. Frankfurt/Main (dpa) – Sie sprang in ihrem beigen Hosenanzug auf und schleuderte die Arme mit ausgestreckten Handflächen in die Luft: Pünktlich zur Heim-Weltmeisterschaft der Frauen ist «WM-Angie» wieder da. Am Sonntagabend fieberte die Bundeskanzlerin gestenreich wie schon 2006 mit der deutschen Mannschaft. Wieder mit Brille, hochkonzentriert und neben DFB-Präsident Theo Zwanziger. «Das alte Ehrentribünenerfolgsgespann», schrieb «Bild». Und Merkel war von der Stimmung im mit 73 680 Fans ausverkauften Berliner […]

Weiterlesen

Günter Grass: Kommerz gefährdet Frauenfußball

Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass ist auch am Frauenfußball interessiert. Lübeck (dpa) – Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass («Die Blechtrommel») hat sich als langjähriger Fan des Frauenfußballs geoutet. «Ich sehe seit Jahren mit wachsender Begeisterung die Spiele der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft», sagte der 83-jährige Schriftsteller. Grass ist seit langem Anhänger der (männlichen) Teams des SC Freiburg und FC St. Pauli. Er hoffe für den Fußball der Frauen, «dass bei zunehmendem Erfolg diese dem männlichen Fußballspiel gleichwertigen Leistungen dennoch nicht durch zu starke Kommerzialisierung ihren noch […]

Weiterlesen

Bresonik will nach WM über Zukunft entscheiden

Linda Bresonik lässt sich bei der Suche nach einem neuen Verein Zeit. Berlin (dpa) – Fußball-Nationalspielerin Linda Bresonik lässt sich bei der Suche nach einem neuen Club bis nach der Heim-WM Zeit. «Ich mache mir gar keinen Kopf darum, das Thema ist total weit weg von mir», sagte die Defensivallrounderin in Berlin. Die 27-Jährige hatte ihren Vertrag beim Bundesligisten FCR Duisburg zum Ende der abgelaufenen Saison gekündigt und ist damit vom 1. Juli an vereinslos. «Ich habe Angebote, die vor […]

Weiterlesen

Garefrekes wie Gomez – Urkunde statt Tor-Trauma

Kerstin Garefrekes wurde nach der WM-Auftaktpartie zur «Spielerin des Spiels» gekürt. Berlin (dpa) – 1:0 erzielt, 2:0 vorbereitet, 3:0 verpasst – der WM-Auftakt hatte für Kerstin Garefrekes das komplette Gefühlsspektrum im Programm. Nach ihrer Gala mit kleinem Makel wurde sie zur «Spielerin des Spiels» gekürt und muss wohl nicht das Schicksal von Mario Gomez fürchten. Vor der kargen Betonwand im Bauch des Berliner Olympiastadions konnte Garefrekes schon wieder über ihr Missgeschick schmunzeln. «Ein bisschen» habe sie an Gomez gedacht, berichtete […]

Weiterlesen

Fitschen traut Prinz «wichtige Rolle» bei WM zu

Birgit Prinz (r) war nach der Auswechslung durch Bundestrainerin Neid mit ihrer Leistung nicht voll zufrieden. Berlin (dpa) – Doris Fitschen traut Rekordnationalspielerin Birgit Prinz auch nach ihrem durchwachsenen Start in die Heim-WM die «gewohnt wichtige Rolle» für Deutschlands Fußball-Frauen zu. «Sie ist eine Turnierspielerin», sagte die Nationalmannschaftsmanagerin in Berlin. «Das hat sie auch beispielsweise bei der letzten Europameisterschaft gezeigt, wo sie auch schonmal in der Kritik stand und im Endspiel zwei Tore erzielt hat.» Prinz habe vor dem ersten […]

Weiterlesen

«Charly» Körbel: Frankfurts Frauen-WM-Botschafter

Karl-Heinz Körbel, Steffi Jones, Sandra Smisek und Rolf Hocke (v.l.) posieren für die Fotografen. Frankfurt/Main (dpa) – Anfang der 70er Jahre «schmunzelte» Karl-Heinz Körbel noch über den Frauenfußball. Das sagt er selbst. Heute rennt der Rekordspieler der Bundesliga von einem Termin zum nächsten, um als Botschafter der Stadt Frankfurt die Frauen-WM zu promoten. «Unsere Mädels spielen einen geilen Fußball momentan», findet der 56-Jährige. Und ein Sprecher der Stadt sagt: «Das war ganz wichtig, für die Skeptiker diese Eintracht-Legende zu gewinnen.» […]

Weiterlesen

Steffi Jones: «Sehr dankbar für alles»

Steffi Jones (u.l.) sprach im Olympiastadion mit Bundespräsident Christian Wulff und Bundeskanzlerin Angela Merkel (r). Berlin (dpa) – Fragen an Steffi Jones nach dem Eröffnungsspiel der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Berlin. Für die 38 Jahre alte Präsidentin des Organisationskomitees war die ausverkaufte Partie ein Freudenfest. Hatten Sie feuchte Augen, als Sie nach über dreijähriger Vorbereitungszeit vor dem Eröffnungsspiel die deutsche Nationalhymne hörten? Steffi Jones: «Eine Freudenträne habe ich schon vorher vergossen, als ich im Berliner Olympiastadion am Fernsehen die Bilder aus Sinsheim […]

Weiterlesen

Okoyino da Mbabi: «Hätte mich ins Tor gestellt»

Celia Okoyino Da Mbabi hat schon bei ihrem ersten WM-Auftritt überzeugt. Berlin (dpa) – Fragen an Celia Okoyino da Mbabi nach dem 2:1 (2:0)-Sieg von Deutschlands Fußball-Frauen gegen Kanada im Berliner Olympiastadion zum Auftakt der Weltmeisterschaft. Die Nationalspielerin erzielte am Abend vor ihrem 23. Geburtstag beim WM-Debüt den Treffer zum 2:0 (42. Minute). Haben Sie sich mit dem Tor schon selber beschenkt zum Geburtstag? Celia Okoyino da Mbabi: «Das macht man ja nicht, das bringt Unglück und das will ich […]

Weiterlesen

Stimmen zum Spiel Deutschland – Kanada

Bundestrainerin Silvia Neid kann sich über einen erfolgreichen WM-Start freuen. Bundestrainerin Silvia Neid: «Ich denke, dass wir in der ersten Halbzeit zu wenig kombiniert haben, zu wenig den Ball auf dem Boden gelassen haben. Deshalb sind wir schwer ins Spiel gekommen. In der 2. Halbzeit haben wir vergessen, das Tor zu machen. Dann wird es halt noch einmal gefährlich, wenn kurz vor Schluss das 2:1 fällt.» Alexandra Popp: «Es war unglaublich. Vor so einer Kulisse zu spielen und spielen zu […]

Weiterlesen
1 79 80 81 82 83 92