Frauenfussball News, Nationalmannschaft und Vereine der Frauen, Transfers und Ergebnisse

Simone Laudehr: «Steinchen vom Herzen gefallen»

Simone Laudehr jubelt nach ihrem Tor zum 1:0-Sieg gegen Nigeria. Frankfurt/Main (dpa) – Fragen an Matchwinnerin Simone Laudehr nach dem 1:0 der deutschen Frauen-Nationalmannschaft gegen Nigeria. Die 24-jährige Duisburgerin über ihr erstes WM-Tor 2011, die Härte des Gegners und Aufbauarbeit für Birgit Prinz. Nigeria war ein überaus harter Gegner. Hat sich die deutsche Mannschaft deshalb so schwergetan? Laudehr: «Es war einfach ein schweres Spiel. Wir haben sehr viel auf die Knochen gekriegt. Ich denke, wir haben trotzdem gut dagegengehalten. Wir […]

Weiterlesen

Entwarnung: Behringer erleidet Außenbanddehnung

Die verletzte Melanie Behringer liegt am Boden und wird darauf gegen Alexandra Popp ausgewechselt. Frankfurt/Main (dpa) – Die deutsche Fußball-Nationalspielerin Melanie Behringer hat sich lediglich eine Bänderdehnung im rechten Sprunggelenk zugezogen. Das ergab eine genauere Untersuchung in einem Frankfurter Krankenhaus nach dem 1:0-Sieg der deutschen Mannschaft im zweiten WM-Spiel gegen Nigeria. Die 25 Jahre alte Mittelfeldspielerin war in der 28. Minute umgeknickt und musste danach ausgewechselt werden. Wie ein Sprecher des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) mitteilte, ist Behringers Einsatz im letzten […]

Weiterlesen

Zehntausende Fans zittern mit deutscher Elf

Fans der deutschen Frauen-Nationalmannschaft schauen in Frankfurt am Main das Spiel gegen Nigeria. Berlin (dpa) – «Uff, geschafft» statt «Oh, wie ist das schön»: Einige zehntausend Fans haben am Donnerstagabend mit der deutschen Nationalelf um den 1:0-Sieg gegen Nigeria gezittert. Beim Public Viewing unter freiem Himmel oder in Kneipen und Bars hatten sich viele wieder auf ihre deutschen «Sommermädchen» gefreut, die beim WM-Auftaktsieg am Sonntag die Fans begeistert hatten. Stattdessen gab es eher gedämpfte Stimmung mit einigen wenigen emotionalen Momenten. […]

Weiterlesen

Angerer mit 100. Länderspiel, Prinz jetzt 214

Torfrau Nadine Angerer absolviert gegen Nigeria ihr 100. Länderspiel für Deutschland. Die deutschen Spielerinnen mit den meisten Länderspiel-Einsätzen: Spiele Name Jahre 214 Birgit Prinz 1994-2011 191 Kerstin Stegemann 1995-2009 173 Ariane Hingst 1996-2011 154 Bettina Wiegmann 1989-2003 149 Renate Lingor 1995-2008 147 Sandra Minnert 1992-2007 144 Doris Fitschen 1986-2001 133 Sandra Smisek 1995-2008 128 Kerstin Garefrekes 2001-2011 126 Silke Rottenberg 1993-2008 125 Martina Voss 1984-2000 111 Steffi Jones 1993-2007 Silvia Neid 1982-1996 104 Heidi Mohr 1986-1996 102 Pia Wunderlich 1993-2006 […]

Weiterlesen

FIFA spricht Machtwort in Homophobie-Debatte

Nigerias Trainerin rudert bei den ihr zugeschrieben Äußerungen über Homosexuelle zurück. Frankfurt/Main (dpa) – Nach den diskriminierenden Aussagen der nigerianischen Nationaltrainerin Ngozi Uche über homosexuelle Fußballerinnen hat die FIFA ein Machtwort gesprochen. Wie der Weltverband am Donnerstag auf seiner Internetseite mitteilte, hat seine Frauenfußball-Beauftragte Tatjana Haenni schon am Vortag ein klärendes Gespräch mit Uche geführt. Im Anschluss habe die Trainerin die «Unterstellungen» in einer Pressekonferenz «mit Nachdruck zurückgewiesen». Nach dem Abschlusstraining am Mittwochabend hatte Uche ihre Äußerungen als Missverständnis bezeichnet. […]

Weiterlesen

DFB-Frauen gegen Nigeria ohne Änderungen

Die deutschen Fußball-Frauen inspizieren das Spielfeld in Frankfurt. Frankfurt/Main (dpa) – Bundestrainerin Silvia Neid vertraut beim zweiten WM-Auftritt von Deutschlands Fußball-Frauen auf die Startelf vom 2:1-Auftaktsieg über Kanada. Damit bleibt für die erfahrene Stürmerin Inka Grings auch gegen Nigeria in Frankfurt nur ein Platz auf der Ersatzbank. Stattdessen bot Neid erneut Rekordnationalspielerin Birgit Prinz und Shootingstar Celia Okoyino da Mbabi im Angriff auf. Torhüterin Nadine Angerer bestreitet ihr 100. Länderspiel. Mit einem Erfolg hat Deutschland die Chance auf den vorzeitigen […]

Weiterlesen

Jones: Iranische Sportfotografin sofort freilassen

WM-OK-Präsidentin Steffi Jones setzt sich für eine iranische Sportfotografin ein. Berlin (dpa) – Das Organisationskomitee der Frauen-WM hat sich für die Freilassung der im Iran inhaftierten Sportfotografin Maryam Majd ausgesprochen. «Sowohl als OK-Chefin als auch ganz persönlich stehe ich immer und überall entschieden ein gegen jede Form von Diskriminierung und Unterdrückung. Deshalb bitte ich die Verantwortlichen im Iran eindringlich, Maryam Majd sofort frei und zur Frauen-WM 2011 in Deutschland ausreisen zu lassen», sagte die frühere Nationalspielerin Steffi Jones. Die Journalistin […]

Weiterlesen

Kraken uneinig über Chancen der deutschen Elf

Wer gewinnt? Der «kleine Paul» orakelt im Oberhausener Sea-Life. Oberhausen (dpa) – Nach dem Orakelerfolg von Krake Paul im vergangenen Jahr zeichnet sich zur Frauen-WM bislang kein neues Vorhersagewunder von Oktopoden ab. Zu unterschiedlich waren dafür die Prophezeiungen, die Kraken in den deutschlandweit acht Sealife-Aquarien gemacht haben. Vor dem Spiel der deutschen Elf gegen Nigeria am Abend entschieden sich die Oktopoden in Konstanz, München, Hannover und am Timmendorfer Strand für ein Unentschieden. In Oberhausen und Königswinter wird Nigera als Sieger […]

Weiterlesen

Schröder: «Spreche aus, was alle Leute denken»

Potsdams Trainer Bernd Schröder kritisiert Bundestrainerin Silvia Neid. Berlin (dpa) – Kritik an der WM-Vorbereitung, der mangelnden Präsenz von Bundestrainerin Silvia Neid und der Vermarktung von Nationalspielerin Fatmire Bajramaj: Cheftrainer Bernd Schröder von Turbine Potsdam lässt derzeit kaum eine Gelegenheit aus, öffentlich seine Meinung kundzutun. Seine Beweggründe erläutert der Meistertrainer im Interview der Nachrichtenagentur dpa. In letzter Zeit hagelte es von Ihnen Kritik an Silvia Neid – unter anderem, weil sie sich zu wenig in Potsdam blicken lässt. Was haben […]

Weiterlesen

Frauenfußball als letzte Bastion für den Chauvi

Berlin (dpa) – Frauenfußball taugt immer noch als Vorlage für Macho-Sprüche. Selbst moderne Männer sind davor nicht gefeit. Warum bloß? Nicht nur, dass Frauen wählen gehen dürfen und im Kanzleramt sitzen. Sie spielen jetzt auch noch Fußball, und zwar ziemlich gut. Das hat einen merkwürdigen Effekt. Selbst moderne Männer, die gerne ihre Kinder wickeln und mit leuchtenden Augen in die Elternzeit gehen, können sich zur Fußball-WM in Chauvis verwandeln. Frauenfußball ist eine der letzten Bastionen für den gepflegten Herrenwitz. Im […]

Weiterlesen

Wenig Kult, keine Gewalt: Der Frauenfußball-Fan

Schrille Gestalten sind unter den Fans des Frauen-Fußballs eher die Ausnahme. Köln (dpa) – Weniger Fouls, keine Rudelbildung: Frauenfußball ist fairer als Männerfußball. Auch die Zuschauer der Frauen sind ruhiger, Hooligans und Schlägereien sind kein Thema. Der Publikumsforscher Hans Stollenwerk von der Deutschen Sporthochschule in Köln erklärt, was die Fans im Frauenfußball ausmacht. Eine Fan-Typologie. LIGA VS. TOP-SPIELE: In der Bundesliga der Männer sind die Stadien prall gefüllt. Bei den Frauen muss man aber zwischen der normalen Bundesliga und Top-Spielen […]

Weiterlesen

«Karlas Kolumne»: Volunteer-Zeitung in Dresden

Dresden (dpa) – Die Volunteers in Dresden haben ihre eigene WM-Zeitung: «Karlas Kolumne». Zeitungsmacher sind zwei freiwillige Helferinnen im Medienzentrum des Dresdner Stadions. Und damit sind Janine Hellriegel und Anne Armbrecht jetzt fast rund um die Uhr im WM-Einsatz. Denn wenn ihr Job in der Arena vorbei ist, wird zu Hause an «Karlas Kolumne» gearbeitet. Mindestens 20 Seiten soll jede Ausgabe haben, sechs Zeitungen soll es während der Frauenfußball-WM geben – als Mail-Variante, aber auch gedruckt. Alle 260 Dresdner Volunteers […]

Weiterlesen

8:0 kein Maßstab – Neid warnt vor Nigerias Stärken

Bundestrainerin Silvia Neid will auch den nächsten WM-Gegner besiegen. Frankfurt/Main (dpa) – Im bisher letzten Duell stolperten die Nigerianerinnen noch frierend und lustlos über den Rasen, doch auf ihrer zweiten WM-Etappe zum angestrebten Titel rechnen Deutschlands Fußball-Frauen mit heftiger Gegenwehr. «Das Spiel wird kein Vergleich zu der Partie in Leverkusen sein. Sie haben mit uns noch eine Rechnung offen und wollen Revanche für das 8:0», warnte Silvia Neid am Mittwochabend vor dem Abschlusstraining der deutschen Mannschaft. Neid bereitete ihr Team […]

Weiterlesen

Neid lobt Okoyino da Mbabi: «Hervorragende Form»

Frankfurt/Main (dpa) – Bundestrainerin Silvia Neid hat Shootingstar Celia Okoyino da Mbabi vor dem zweiten WM-Auftritt von Deutschlands Fußball-Frauen in höchsten Tönen gelobt. «Celia befindet sich momentan in einer hervorragenden Form», sagte Neid gut 24 Stunden vor der Partie gegen Nigeria am Donnerstag in Frankfurt. Die 23 Jahre alte Stürmerin Okoyino da Mbabi scheint nach ihren Leistungen und dem Treffer beim 2:1-Auftaktsieg gegen Kanada einen Startplatz sicher zu haben. «Im Moment ist sie sehr wichtig für unser Team. Sie ist […]

Weiterlesen

FIFA kritisiert Nigerias Trainerin

Zürich (dpa) – Die Verantwortliche für Frauenfußball beim Weltverband FIFA, Tatjana Haenni, hat Äußerungen der nigerianischen Trainerin Eucharia Uche zur Homosexualität einzelner Spielerinnen kritisiert. «Die FIFA ist gegen jede Form von Diskriminierung», sagte Haenni in einem Interview mit dem Hessischen Rundfunk. «In diesem Sinne werden wir auch versuchen mit der nigerianischen Trainerin zu sprechen. Wir sind hier bei einer FIFA-Veranstaltung und da werden wir darauf hinweisen, dass es schön wäre, wenn man sich neutral ausdrückt.» Man werde in einem Gespräch […]

Weiterlesen
1 77 78 79 80 81 92