Frauenfussball News, Nationalmannschaft und Vereine der Frauen, Transfers und Ergebnisse

Japan und Schweden träumen selbstbewusst vom Titel

Japans Trainer Norio Sasaki will mit seinem Team den WM-Titel holen. Frankfurt (dpa) – Tiefstapeln war gestern. Vor dem Halbfinale geben sich Japan und Schweden betont selbstbewusst und melden Ambitionen auf den Titel an. Japan will sich für seine Geduld belohnen, die Skandinavierinnen setzten auf ihren guten Lauf – und den Größenvorteil. Von asiatischer Bescheidenheit war nicht viel zu sehen, als Japans Trainer Norio Sasaki im vergangenen Jahr einen Ausblick auf 2011 wagte. «Wir wollen bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft den […]

Weiterlesen

Schwedinnen fordern mehr Geld: «Dafür kämpfen wir»

Die Schwedinnen kämpfen auch für eine bessere Bezahlung. Stockholm (dpa) – Schwedens erfolgreiche WM-Fußballerinnen sind hungrig auf den Titel – und mehr Geld. Vor dem Halbfinale gegen Japan meinte Mittelfeldspielerin Linda Forsberg im Stockholmer «Expressen»: «Natürlich wollen wir jetzt bessere Bedingungen, und dafür werden wir natürlich auch kämpfen.» Zur EM im eigenen Land 2013 soll der weiter riesige Abstand zu den männlichen Nationalspielern in Blaugelb deutlich verringert werden. Nach Informationen von «Expressen» hat jede schwedische Spielerin für die WM-Qualifikation 20 […]

Weiterlesen

DFB gibt Rückendeckung für Neid: Kritik normal

DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach sieht Bundestrainerin Silvia Neid «sicher auf ihrem Posten». Frankfurt/Main (dpa) – Mit ihrem überraschenden Sinneswandel hat Silvia Neid die Schuldfrage für das WM-Desaster der deutschen Fußball-Frauen angeheizt, erhält nach ersten Rücktrittsgedanken aber Rückendeckung vom DFB. «Wir lassen uns nicht verrückt machen. Ich sehe die Silvia sicher auf ihrem Posten», sagte Wolfgang Niersbach, Generalsekretär des Deutschen Fußball-Bunds, der Nachrichtenagentur dpa. Die zukünftige DFB-Direktorin Steffi Jones kündigte eine gemeinsame Analyse für die Zeit nach der WM an. «Ich möchte […]

Weiterlesen

Buchwald: Japan spielt nicht typisch japanisch

Ex-Nationalspieler und Fußball-Weltmeister Guido Buchwald traut Japan den WM-Titel zu. Frankfurt/Main (dpa) – Mit dem Sieg gegen Titelverteidiger Deutschland ist Japan die größte Überraschung im WM-Turnier gelungen. Japan-Kenner Guido Buchwald traut den Asiatinnen noch viel zu – obwohl ihre Spielweise ganz untypisch für Nippon sei. Beim 1:0 gegen Deutschland hat Japan erstklassig verteidigt und 120 Minuten als Kollektiv in der Defensive gearbeitet. Haben wir da die japanischen Tugenden gesehen? Guido Buchwald: «Eigentlich ist das nicht gar typisch japanisch – sie […]

Weiterlesen

Olympia-Arzt: Lange Vorbereitung nicht ohne Risiko

Der deutsche Olympia-Chefarzt Wilfried Kindermann sieht die lange Vorbereitung der DFB-Kickerrinnen problematisch. Frankfurt/Main (dpa) – Die Fehleranalyse nach dem deutschen WM-K.o. ist im vollen Gang, auch die lange Vorbereitung des DFB-Frauenteams wird nun hinterfragt. Schon elf Wochen vor dem Turnier hatte Bundestrainerin Silvia Neid ihre WM-Kandidatinnen erstmals zusammengezogen – eine ungewöhnlich lange Vorbereitung. Vielleicht zu lang, sagte der ehemalige deutsche Olympia-Arzt und Mannschaftsarzt der Männer-Nationalmannschaft, Wilfried Kindermann, der Nachrichtenagentur dpa: «Das ist nicht ohne Risiko gewesen. Die Mannschaft hat nicht […]

Weiterlesen

Schaulaufen für Angebote: Krieger möchte zurück

Alexandra Krieger erzielte das entscheidende Tor im Elfmeterschießen gegen Brasilien. Mönchengladbach (dpa) – Deutsche Gründlichkeit, aber amerikanische Lebensfreude: Alexandra Krieger ist eine Multikulti-Fußballerin. Mit den USA steht die 26-Jährige am Mittwoch in Mönchengladbach im Halbfinale der Frauenfußball-WM und träumt vom großen Coup. Im Viertelfinale in Dresden gegen Brasilien avancierte die Abwehrspezialistin zur Matchwinnerin, als sie im Elfmeterschießen den entscheidenden Ball zum 5:3 versenkte. In Mönchengladbach will sie vor allem der Abwehr halt geben und sich erneut mit einer souveränen Leistung […]

Weiterlesen

Dietrich verwundert: «Übereilte Reaktion» von Neid

Frankfurts Manager Siegfried Dietrich versteht die Reaktion von Bundestrainerin Silvia Neid nicht. Frankfurt/Main (dpa) – Siegfried Dietrich hat mit Unverständnis auf Rücktrittsgedanken von Bundestrainerin Silvia Neid reagiert. «Das ist aus meiner Sicht eine völlig übereilte Reaktion auf die momentane Kritik, mit der man auch nach Niederlagen realistisch umgehen muss», sagte der Manager des Bundeslisten 1. FFC Frankfurt. «Sie hat einen hervorragenden Ruf und sollte sich das gut überlegen.» Neid schließt nach dem Viertelfinal-Aus der deutschen Fußball-Frauen bei der Heim-WM erstmals […]

Weiterlesen

Neid plant keinen totalen Umbruch – Ziel EM 2013

Bundestrainerin Silvia Neid hat die Niederlage gegen Japan schwer zugesetzt. Wolfsburg (dpa) – Die «Goldene Generation» um Birgit Prinz tritt zwar nach und nach ab, doch ein radikaler Umbruch in der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft ist trotz des bitteren WM-Scheiterns nicht geplant. «Wir müssen keinen großen Neuaufbau machen. Unsere Mannschaft ist relativ jung, hat ein Durchschnittsalter von 26», sagte Bundestrainerin Silvia Neid, und kündigte mit Blick auf die Europameisterschaft 2013 an: «Wir müssen gar keinen großen Umbruch machen.» Noch am Vortag hatte […]

Weiterlesen

Neid: Rücktritt nicht ausgeschlossen

Bundestrainerin Silvia Neid steht nach dem frühen WM-Aus in der Kritik. Wolfsburg (dpa) – Die Kritik an Silvia Neid nimmt zu, kommt erstmals aus den eigenen DFB-Reihen und hat bei der Bundestrainerin offenbar erste Rücktrittgedanken ausgelöst. «Ich brauche jetzt erst mal Abstand. Erst wenn ich in ein paar Wochen wieder im Alltag angekommen bin, werde ich mich fragen: Was will ich eigentlich? Kann ich mich für eine EM in zwei Jahren nochmal motivieren? Und dann auch eine Antwort finden», sagte […]

Weiterlesen

Zeitung: Neid schließt Rücktritt nicht aus

Bundestrainerin Silvia Neid will sich selbst auf den Prüfstand stellen. Frankfurt/Main (dpa) – Nach der verpatzten Heim-WM schließt Fußball-Bundestrainerin Silvia Neid einen Rücktritt nicht mehr aus. «Ich brauche jetzt erst mal Abstand», sagte die 47-Jährige zwei Tage nach dem Viertelfinal-Aus gegen Japan (0:1 n.V.) der «Bild»-Zeitung. In ein paar Wochen werde sie sich fragen: «Was will ich eigentlich? Kann ich mich für eine EM in zwei Jahren nochmal motivieren?» Es gebe einige Anfragen, auch von außerhalb des Fußballs. Sie habe […]

Weiterlesen

US-Girl Foudy: Kommentieren schwieriger als kicken

Julie Foudy 2000 im Trikot der US-Girls. Frankfurt/Main (dpa) – Die Vorrunden-Niederlage der US-Girls gegen Schweden tat Julie Foudy richtig weh. Da hatte selbst die in 271 Länderspielen erprobte Ex-Nationalspielerin einen dicken Kloß im Hals und war den Tränen nahe. Nach dem viel umjubelten Sieg über Brasilien im Viertelfinale scheint aber für die 40-jährige Fernsehjournalistin aus Kalifornien wieder die Sonne bei der Fußball-WM. «Das war schon finalwürdig», kommentierte Foudy die dramatische Partie in Dresden. Seit sechs Jahren arbeitet die Amerikanerin, […]

Weiterlesen

Medien: «Brasiliens USA-Trauma geht weiter»

São Paulo (dpa) – Auch wenn die Ergebnisse der Weltmeisterschaft aus Deutschland in Brasilien eher am Rande wahrgenommen werden, haben die Medien des Landes das Ausscheiden der brasilianischen Frauen-Fußballnationalelf mit Enttäuschung zur Kenntnis genommen. «Brasiliens USA-Trauma geht weiter. Das US-Team, das schon der Scharfrichter Brasiliens bei den letzten beiden Olympischen Spielen war, beendet den Traum auf den ersten Titel und schickt die Seleção erneut nach Hause.» («O Globo») «Der Traum Brasiliens vom ersten WM-Titel wurde um weitere vier Jahre verschoben.» […]

Weiterlesen

Wolfsburg: «Kleines Stück Sommermärchen» bleibt

Wolfsburg (dpa) – Auch wenn in Wolfsburg der Weltmeister-Traum der deutschen Fußball-Frauen beendet wurde: Für die Stadt war die Frauen-WM ein voller Erfolg. «Es ist doch ein kleines Stück Sommermärchen in unserer Stadt gewesen», sagte Oberbürgermeister Rolf Schnellecke. Für Hotels, Gastronomie und Geschäfte habe sich die WM gelohnt. Seit WM-Beginn hätten rund 50 000 Gäste die Fanmeile besucht und «fröhlich und ohne Krawall gefeiert». Die 3800 Betten in der Stadt seien lange vor WM-Start ausgebucht gewesen. Im nördlichsten Austragungsort der […]

Weiterlesen

Holländer verwirrt: Japan jetzt Weltmeister?

Für die Holländer war es wohl klar: So wie Torschützin Karina Maruyama kann nur eine Weltmeisterin jubeln. Hilversum (dpa) – Japan Weltmeister in Deutschland? Das Viertelfinal-Aus der deutschen Nationalmannschaft hat beim niederländischen Fußball-Erzkonkurrenten offenbar für reichlich Verwirrung gesorgt. «Ja, und Japan hat das Turnier gewonnen», sagte Jeroen Overbeek, Moderator des öffentlich-rechtlichen Nachrichtensenders NOS, nach einem Beitrag über die 0:1-Niederlage der deutschen Frauen. Zum Weltmeisterschaftstitel fehlen den Japanerinnen allerdings noch zwei Siege – sie müssen erst einmal im Halbfinale gegen Schweden […]

Weiterlesen

Neid im Zentrum der Kritik – Prinz wiegelt ab

Bundestrainerin Silvia Neid steht nach dem frühen WM-Aus in der Kritik. Wolfsburg (dpa) – Die Kritik an Silvia Neid nimmt zu, kommt erstmals aus den eigenen DFB-Reihen und führt sogar zum Zwist in der Familie von Birgit Prinz. Die Ursachenforschung für das ernüchternde Viertelfinal-Aus der deutschen Fußballerinnen bei der Heim-WM gewinnt an Fahrt und rückt die Bundestrainerin in den Fokus. «Letztlich muss sich auch Silvia Neid bestimmte Fragen gefallen lassen», sagte Rolf Hocke, Vizepräsident des Deutschen Fußball-Bundes. Vom Verband sei […]

Weiterlesen
1 65 66 67 68 69 90