Fortuna Düsseldorf hofft weiter auf Aufstieg

Düsseldorf (dpa) – Fortuna Düsseldorf kann weiter auf den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga hoffen. Das Team von Coach Norbert Meier gewann am 34. Spieltag der 3. Liga gegen Dynamo Dresden mit 1:0 (1:0) und hat als Tabellen-4. vier Spieltage vor Schluss nur zwei Zähler Rückstand zum SC Paderborn.

Andreas Lambertz sorgte vor 14 024 Zuschauern in der 40. Minute für das Tor des Tages und den 17. Saisonerfolg der Rheinländer nach zuletzt zwei nicht gewonnenen Partien. Der Dresdner Thomas Hübener sah in der 79. Minute wegen groben Foulspiels die Rote Karte.

Bei Dynamo feierte Benjamin Kirsten, Sohn des früheren Nationalspielers Ulf Kirsten, sein Drittliga-Debüt, weil Stammkeeper Axel Keller mit einer Leistenverletzung passen musste. Den Treffer von Kapitän Lambertz bereitete Ranisav Jovanovic vor. Dresdens Halil Savran hatte mit einem Pfostenschuss Pech. Die Gäste drängten in der zweiten Halbzeit trotz Unterzahl auf den Ausgleich, aber die Fortuna brachte den Vorsprung und den wichtigen Heimsieg über die Runden.