26-jährige Partnerschaft zwischen Inter Mailand und Sponsor Pirelli endet im Sommer.

Army
Inter gegen Milan im Oktober 1995

Seit der Saison 1995/96 ist der italienische Reifenhersteller Pirelli Haupt- und Trikotsponsor von Inter Mailand. 230 Millionen Euro an Sponsorengeldern hat Pirelli in dem Zeitraum an den Klub gezahlt. Zuletzt zahlte Pirelli ca. 10,5 Mio. Euro pro Saison berichtet das britische Sportbusiness Magazin SportsPro. Pirelli wird dem Klub jedoch weiter in einer anderen Sponsorenrolle erhalten bleiben.

Bei Inter ist man jetzt nach Auskunft von SportsPro daran interessiert einen Sponsor zu finden, der ab der kommenden Saison 2021/22 an die 30 Millionen Euro jährlich zahlt.

Allerdings sorgen auch Berichte bezüglich der aktuellen Besitzer aus China bei Inter für Unruhe. Zhang Jindong, Eigentümer der Suning-Gruppe, die Eigentümer von Inter ist, erklärte das sich sein Unternehmen vor allem auf sein Einzelhandelsgeschäft in China konzentrieren wolle. Das chinesische Konglomerat, das am vergangen Wochenende 23 Prozent seiner Aktien verkaufte, stellte daraufhin den Betrieb seiner Clubs in China ein. Auch beim erst kürzlich gekürten chinesischen Meister der Super League, Jiangsu FC. Inter bestätigte nun, das der Eigentümer nach weiteren geeigneten Partnern suche um bei Inter zu investieren.

Quelle/Text : SportsPro / Redaktion fussball24.de

 Redaktion
Redaktion 83 Artikel