Mourinho will gegen Bayern auf Jungstars setzen

Mourinho will gegen Bayern auf Jungstars setzen
Bildhinweis: Setzt in München auf die Jugend: Spurs-Coach José Mourinho. Foto: Matthias Balk/dpa

München (dpa) – Als neuer Trainer von Tottenham Hotspur will José Mourinho in der Champions League am Mittwoch (21.00 Uhr) beim FC Bayern München verstärkt auf seine Jungstars setzen.

Einigen Stammspielern möchte der portugiesische Starcoach eine Ruhepause gönnen. Er habe noch nicht genügend Zeit gehabt, alle seine Spieler richtig kennenzulernen, sagte der 56-Jährige am Dienstag in München. «Das hier ist eine gute Möglichkeit für einige von ihnen, zu spielen und ihre Fähigkeiten zu zeigen.» Jungstars wie Ryan Sessegnon, Troy Parrott, Juan Foyth, oder Giovani Lo Celso könnten in der Startelf auflaufen.

Viel verlieren kann er damit nicht: Sowohl Tottenham als auch der FC Bayern München als Gruppensieger sind schon sicher im Achtelfinale der Champions League. «Wir können leider nicht mehr Erster werden», sagte Mourinho.

Im Hinspiel gegen den FC Bayern unterlag Tottenham Hotspur Anfang Oktober zuhause mit 2:7. Seitdem gab es bei beiden Teams einen Trainerwechsel. Mourinho coacht seit gerade einmal drei Wochen die englische Mannschaft. Die Spurs gewannen unter ihm vier von fünf Spielen. Ausgerechnet gegen seinen Ex-Club Manchester musste er aber eine Niederlage einstecken.

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: