Europas Spitzenclubs für Liverpools CL-Teilnahme

Europas Spitzenclubs für Liverpools CL-Teilnahme
Europas Spitzenclubs für Liverpools CL-Teilnahme
Fans haben im Stadion eine riesige Fahne des FC Liverpool ausgebreitet.

Brüssel (dpa) – Europas Spitzenclubs der «G-14» haben sich für einen Start des FC Liverpool in der kommenden Champions-League-Saison ausgesprochen. «Wir unterstützen den Wunsch Liverpools, im nächsten Jahr den Titel verteidigen zu können», erklärte «G-14»-Sprecher James Thellusson.

Der FC Liverpool hatte in einem dramatischen Finale in Istanbul die Champions League 2004/2005 im Elfmeterschießen gegen den AC Mailand gewonnen. Die Liverpooler sind nach den Regeln der Europäischen Fußball-Union (UEFA) aber nicht für die nächste Champions League-Saison qualifiziert, weil sie in der englischen Meisterschaft lediglich den fünften Platz belegt hatten und nur vier englische Vereine zugelassen werden.

Die «G-14», der inzwischen die 18 Großclubs aus Europa inklusive Bayern München und Borussia Dortmund angehören, wollen ihrem Sprecher zufolge am 9. Juni in Amsterdam eine Empfehlung an die UEFA für Liverpools Teilnahme beschließen. Das Exekutivkomitee der UEFA wird am 17./18. Juni in Manchester über den Fall beraten, der entstanden ist, weil der Titelverteidiger nicht automatisch für die nächste Saison qualifiziert ist.