Die Teams in der Champions League 2005/2006

Die Teams in der Champions League 2005/2006
Die Teams in der Champions League 2005/2006
Das Logo von West Ham United London 1999 an einer Stadionmauer des Klubs.

Hamburg (dpa) – Die Verteilung der Champions-League- Plätze wird mit Hilfe der Fünf-Jahres-Wertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) vorgenommen.

Die Verbände auf den Plätzen eins bis drei erhalten jeweils zwei Plätze in der Champions League und in der Champions-League-Qualifikation, die Länder auf den Rängen vier bis sechs zwei feste und einen Platz in der Qualifikations-Runde, die Verbände auf den Rängen sieben bis zehn dürfen je einen Fixstarter und einen Teilnehmer in der Ausscheidungs-Runde stellen. Von Rang elf an gibt es keinen festen Platz in der «Königsklasse» mehr.

Übersicht:

Land CL-Fixstarter CL-League-Qualifikation
1. Spanien FC Barcelona FC Villareal
Real Madrid Betis Sevilla
2. England FC Chelsea London Manchester United
FC Arsenal London FC Everton
3. Italien Juventus Turin Inter Mailand
AC Mailand Udinese oder Sampdoria G.
4. Deutschland FC Bayern München SV Werder Bremen
FC Schalke 04
5. Frankreich Olympique Lyon AS Monaco oder OSC Lille
OSC Lille/AS Monaco
6. Portugal Benfica Lissabon Sporting Lissabon
FC Porto
7. Griechenland Olympiakos Piräus Panathinaikos Athen
8. Niederlande PSV Eindhoven Ajax Amsterdam
9. Tschechien Sparta Prag FK Teplice oder Sigma Olmütz
10. Türkei Fenerbahce Istanbul Trabzonspor oder Galatasaray Istanbul
11. Schottland Glasgow Rangers, Celtic Glasgow
12. Belgien FC Brügge, RSC Anderlecht
13. Schweiz FC Basel, FC Thun
14. Ukraine Schachtjor Donezk, Dynamo Kiew
15. Norwegen Rosenborg Trondheim, FK Bodo Glimt

Plus diverse Länder, die ihre Meister in die Qualifikation schicken