BVB ohne Wörns gegen Berlin

Dortmund (dpa) – Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss im Spiel bei Hertha BSC Berlin erneut auf Christian Wörns verzichten. «Für ihn kommt die Partie zu früh, er braucht noch Training», sagte BVB-Trainer Matthias Sammer.

Dem Nationalspieler macht noch immer eine Bauchmuskel-Verletzung zu schaffen. Dagegen stehen Torsten Frings und Tomas Rosicky wohl wieder zur Verfügung. Frings signalisierte trotz eines Bänderrisses in der Schulter Einsatzbereitschaft. Sammer: «Ich gehe davon aus, dass er spielen kann.» Rosicky hat eine Magen-Darm-Erkrankung auskuriert.

Schreibe einen Kommentar