BVB ohne Neuzugang Brandt im Supercup

BVB ohne Neuzugang Brandt im Supercup
Bildhinweis: Julian Brandt wird beim Supercup nicht für Borussia Dortmund spielen können. Foto: David Inderlied

Bad Ragaz (dpa) – Borussia Dortmund muss im Supercup gegen den FC Bayern München am Samstag (20.30 Uhr) auf Neuzugang Julian Brandt verzichten.

«Er ist definitiv raus für Samstag. Er darf nicht trainieren. Da gehen wir kein Risiko», sagte Trainer Lucien Favre nach dem 4:1 (3:1) seines Team im Test beim FC St. Gallen. Der Nationalspieler klagt über Adduktorenprobleme und hatte deshalb in den vergangenen drei Tagen pausiert. Darüber hinaus ist der Einsatz von Thorgan Hazard (Sprunggelenk) und Roman Bürki (Schnittwunde am Schienbein) ungewiss.

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: