Erzgebirge Aue kann bis 2023 weiter auf seinen Trikotsponsor bauen

Army
Trikotsponsor WÄTAS

Auch in der zweiten Bundesliga gab es kurz vor Weihnachten noch Grund zur Freude. Nachdem im Oberhaus, in Bielefeld der Trikotsponsor Schüco sein Engagement bis zum Sommer 2023 verlängert hat, tat die WÄTAS Wärmetauscher Sachsen GmbH nach und verlängerte vorzeitig den Sponsoringvertrag beim FC Erzgebirge Aue ebenfalls um weitere zwei Jahre. Das Unternehmen mit Sitz in Olbernhau ist seit Sommer 2016 Haupt- und Trikotsponsor des FC Erzgebirge Aue.

WÄTAS-Geschäftsführer Thorsten Enders äußert sich auf der Vereinsseite wie folgt zur Vertragsverlängerung: „Trotz der für uns alle äußerst schwierigen Zeit, haben wir uns sehr bewusst für die vorzeitige Vertragsverlängerung und weitere Zusammenarbeit mit dem FC Erzgebirge Aue entschieden. Die vergangenen Jahre haben uns doch sehr deutlich gezeigt, dass beide Seiten von dieser Partnerschaft profitieren. Darum war es eine logische Konsequenz, unseren gemeinsam eingeschlagenen Weg auch in Zukunft beizubehalten."

Auch FCE-Präsident Helge Leonhardt zeigte sich natürlich erfreut über die vorzeitige Entscheidung des Sponsors: „Wir sind überaus froh darüber, dass wir die Firma WÄTAS als Haupt- und Trikotsponsor unseres Traditionsvereins nun bis Sommer 2023 an unserer Seite haben. Dass von den Olbernhauern gerade jetzt so ein positives Zeichen gesetzt wird, ist nicht hoch genug zu schätzen und zu würdigen."

Quelle / Text: FC Erzgebirge Aue / Redaktion fussball24.de

 Redaktion
Redaktion 96 Artikel