Hummel wird ab Saison 2022/23 neuer Ausrüster des 1.FC Köln

Army
Hummel trifft Köln

Der dänische Teamsport-Spezialist Hummel wird ab der Saison 2022/23 den 1. FC Köln ausrüsten. Die Laufzeit wurde auf fünf Jahre festgelegt.

FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle sagt zu dem Deal auf der Homepage des Vereins: „Hummel hat uns im Hinblick auf unsere Ansprüche an einen Ausrüster mit dem besten Gesamtpaket überzeugt. Hummel ist eine weltweit anerkannte Marke, die sich über den Teamsport hinaus einen Namen im Bereich Mode gemacht hat. Die Winkel als Markenzeichen von Hummel werden in Zukunft den Geißbock rahmen. Dazu setzt Hummel auf "Company Karma" und damit Maßstäbe im Bereich Nachhaltigkeit, das passt perfekt zu uns. Denn auch mit unseren Trikots wollen wir in Zukunft einen starken Beitrag zum ZNU-Standard Nachhaltiger Wirtschaften leisten“.

Allan Vad, Nielsen, Vorstandsvorsitzender von Hummel ergänzt: „Genau wie wir selbst ist der 1. FC Köln als ein Verein bekannt dafür, die Dinge gerne ein wenig anders zu machen und immer Charakter zu zeigen. Das alles passt perfekt zur Marke hummel. Wir haben großes Vertrauen in die Zukunftspläne des 1. FC Köln, die beeindruckende Geschichte des Clubs und seine zahlreichen leidenschaftlichen Fans. Wir freuen uns sehr darauf, eng mit dem Verein zusammenzuarbeiten, um in den kommenden Jahren eine spannende Produktpalette für Spieler und Fans zu präsentieren."

Bis zum Ende der Spielzeit 2021/22 spielt der 1.FC Köln weiter in Uhlsport-Trikots: Zum Ende der Partnerschaft mit den Balingern, wird erstmals ein Trikot präsentiert, dass vollständig aus recyceltem Polyester gefertigt wird.

 Redaktion
Redaktion 96 Artikel