Bremer Fallou Diagne wechselt zu Konyaspor in die Türkei

Bremer Fallou Diagne wechselt zu Konyaspor in die Türkei
Bildhinweis: Spielt künftig in der Türkei: Fallou Diagne (l). Foto: Axel Heimken

Bremen (dpa) – Abwehrspieler Fallou Diagne wechselt von Werder Bremen zum türkischen Fußball-Erstligisten Konyaspor. Der Senegalese erhält bei den Türken einen Zweijahresvertrag mit einer Option auf eine weitere Spielzeit.

«Am Morgen sind die letzten Vertragsdetails zwischen beiden Vereinen geregelt worden», sagte Bremens Geschäftsführer Frank Baumann. Diagne war 2016 von Stade Rennes an die Weser gewechselt, kam insgesamt aber nur zwei Mal für Werder zum Einsatz. Zuletzt war er an den französischen Erstligisten FC Metz ausgeliehen. Diagnes Vertrag in Bremen lief noch bis 2019. Ob Werder eine Ablöse erhält, teilten beide Clubs nicht mit.