Auswechslung von Siegtorschütze Donis war Vorsichtsmaßnahme

Stuttgart (dpa) – Die Auswechslung von Torschütze Anastasios Donis beim 1:0 (1:0) des VfB Stuttgart gegen den FC Augsburg war eine Vorsichtsmaßnahme.

«Wir haben entschieden, nichts zu riskieren», sagte der Grieche, nachdem er in der zweiten Hälfte nicht wieder aufgelaufen war. Der Offensivspieler war nach neunwöchiger Verletzungspause und einem Muskelbündelriss im Oberschenkel von VfB-Trainer Markus Weinzierl gleich in die Startelf beordert worden.

In der 39. Minute erzielte Donis den einzigen Treffer der Partie und schoss den VfB damit zum ersten Heimsieg unter Weinzierl.

tipico Sportwetten » 100 EUR Bonus kassieren - Jetzt wetten und gewinnen!



Verwandte Themen: