Aalen gewinnt baden-württembergisches Derby

Sandhausen (dpa) – Der SV Sandhausen am Samstag in der 3. Liga das baden-württembergische Derby gegen den VfR Aalen mit 1:2 (1:0) verloren.

Die Gastgeber gingen vor 4200 Zuschauern durch ein Tor von Roberto Pinto (6.) schon zeitig in Führung. Weitere Torchancen ließen die Platzherren jedoch ungenutzt. Im zweiten Spielabschnitt drehten die Gäste das Resultat durch Treffer von Michael Stickel (71.) und Marco Sailer (78.). Auf Seiten der Aalener wusste besonders Verteidiger Benjamin Schöckel zu gefallen. Bei Sandhausen überzeugten Abwehrspieler Mario Göttlicher und Torschütze Pinto.

Der Sieg für Ahlen war aufgrund der stärkeren zweiten Halbzeit verdient. Zwar war Sandhausen in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft, konnte daraus aber bis auf das Führungstor keinen Vorteil ziehen. Das rächte sich nach dem Seitenwechsel, als die Gäste immer stärker wurden.