Wildmoser schließt Rückkehr zu 1860 München aus

Wildmoser schließt Rückkehr zu 1860 München aus
Wildmoser schließt Rückkehr zu 1860 München aus
Karl-Heinz Wildmoser im März im Stuttgarter Gottlieb-Daimler Stadion.

München (dpa) – Karl-Heinz Wildmoser senior schließt eine Rückkehr zum TSV 1860 München kategorisch aus. Dies habe der ehemalige Clubchef dem Fußball-Zweitligisten per Telefax mitgeteilt, gab der TSV 1860 München in einer Presseerklärung bekannt.

In Münchner Medien war darüber spekuliert worden, dass Wildmoser wieder eine Funktion bei den «Löwen» anstrebe. Wildmoser war im Zuge der Korruptions-Affäre um das neue, derzeit noch im Bau befindliche Münchner Fußball-Stadion gegen Ende der vorigen Saison zurückgetreten. Der Prozess gegen Karl-Heinz Wildmoser junior, der Bestechungsgelder in Höhe von 2,8 Millionen Euro empfangen haben soll, wird in wenigen Wochen in München beginnen.

Schreibe einen Kommentar