2. Bundesliga News und Transfers, Spielberichte und Ergebnisse

Alemannia Aachen spendet für Flut-Opfer

Aachen (dpa) – Auch der Fußball-Zweitligist Alemannia Aachen spendet für die Opfer der Erdbeben-Katastrophe in Südostasien. 20 000 Euro Soforthilfe aus dem Vorverkauf für das UEFA-Pokalspiel am 16. Februar in Köln gegen AZ Alkmaar werden nach Club-Angaben zur Verfügung gestellt. Von jedem weiteren verkauften Ticket über 20 000 führt der Verein zwei Euro als Spende ab. Der Verein wird zusammen mit den Aachener Tageszeitungen «Aachener Nachrichten» und «Aachener Zeitung» und vier Hilfsorganisationen aktiv.

Weiterlesen

Die Pressemitteilung des KSC und der EnBW

Karlsruhe (dpa) – Der Fußball-Zweitligist Karlsruher SC und sein Hauptsponsor EnBW haben zur Beurlaubung des Trainers Reinhold Fanz eine Stellungnahme abgegeben. dpa dokumentiert die gemeinsame Pressemitteilung: «Karlsruhe. Der Karlsruher Sport-Club (KSC) und sein Sponsor, die EnBW Energie Baden-Württemberg AG, haben sich verständigt: In einem offenen und freimütigen Informations- und Meinungsaustausch wurden die Irritationen der zurückliegenden Tage um die Berufung des Trainers Reinhold Fanz erörtert und im Ergebnis eine gemeinsame, offensive Vorgehensweise entwickelt. Während Präsidium und Verwaltungsrat des KSC am 04.01.2005 […]

Weiterlesen

Chaos beim KSC: Fanz muss gehen

Reinhold Fanz starrt 1999 auf das Spielfeld. Karlsruhe (dpa) – Der Hauptsponsor Energie Baden-Württemberg (EnBW) hat den Machtkampf mit dem Karlsruher SC auf ganzer Linie gewonnen und beim Traditionsclub ein Chaos ausgelöst. Nur sieben Tage nach seiner Verpflichtung wurde Trainer Reinhold Fanz beim abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten schon wieder beurlaubt. Doch damit nicht genug: Nur zehn Minuten nach der in einer gemeinsamen Presseerklärung dokumentierten «Verständigung» zog das Präsidium des badischen Traditionsclubs die Konsequenzen und erklärte geschlossen seinen Rücktritt. Aussichtsreichster Kandidat auf die […]

Weiterlesen

KSC beurlaubt neuen Trainer Fanz

Reinhold Fanz starrt 1999 auf das Spielfeld. Karlsruhe (dpa) – Nach der überraschenden Beurlaubung von Trainer Reinhold Fanz ist beim Karlsruher SC offenbar Krassimir Balakow aussichtsreichster Kandidat auf die Nachfolge. Der Verein teilte allerdings lediglich mit, er werde umgehend auf die Suche nach einem neuen Trainer gehen. Der abstiegsbedrohte Zweitligist hatte Fanz nach nur sieben Tagen im Amt am 4. Januar wieder beurlaubt. Damit hatte sich der Hauptsponsor Energie Baden-Württemberg (EnBW) im Machtkampf um den 50 Jahre alten Coach durchgesetzt. […]

Weiterlesen

Christian Timm wechselt nach Fürth

Christian Timm (l) im Zweikampf mit Bayerns Robert Kovac, der dabei zu Fall kommt. Fürth (dpa) – Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat Stürmer Christian Timm vom 1. FC Kaiserslautern verpflichtet. «Der Vertrag gilt für die 2. und die 1. Bundesliga», betonte Fürths Präsident Helmut Hack. Der 25 Jahre alte Timm wechselt demnach ablösefrei zum Aufstiegsanwärter, der Vertrag läuft bis Mitte kommenden Jahres. Timm soll bereits im Trainingslager im andalusischen Chiclana zur Mannschaft des Tabellendritten der Zweiten Bundesliga stoßen. Erstligist 1. […]

Weiterlesen

Erfurts Präsident Frohwein zurückgetreten

Erfurt (dpa) – Rolf Frohwein, der Präsident des Fußball-Zweitligisten FC Rot-Weiß Erfurt, ist am 30. Dezember zurückgetreten. Das teilte der Aufsichtsrat des Vereins erst zwei Tage später mit. Als offiziellen Grund habe der ehemalige Präsident geschäftliche Gründe angegeben, hieß es. Frohwein ist Geschäftsführer einer Porzellanfabrik in Ilmenau. In den vergangenen Wochen war Frohwein massiv von Mitgliedern des Aufsichtsrats kritisiert worden. Ihm waren Vorwürfe wegen des Umgangs mit den Forderungen des früheren Managers Wilfried de Buhr gemacht worden, der angeblich 400 000 Euro […]

Weiterlesen

Rot-Weiß Essen verpflichtet Radoslaw Kaluzny

Früher im Cottbusser Dress: Der Pole Radoslav Kaluzny. Essen (dpa) – Fußball-Zweitligist Rot-Weiß Essen hat sich mit Radoslaw Kaluzny verstärkt. Wie der abstiegsbedrohte Verein mitteilte, wechselt der 30 Jahre alte Defensivspieler ablösefrei vom Bundesligisten Bayer Leverkusen nach Essen. Kaluzny, der bis zum 30. Juni 2007 beim Zweitliga-Schlusslicht unterschrieb und bereits 36 Mal für die polnische Nationalmannschaft zum Einsatz kam, absolvierte in dieser Saison nur zwei Einsätze für Leverkusen und sah beim Champions League-Achtelfinalisten keine Perspektive mehr.

Weiterlesen

KSC-Sponsor: «Keine Zukunft mit Herrn Fanz»

Reinhold Fanz am 22. November 1998. Karlsruhe (dpa) – Der Hauptsponsor des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC, die Energie Baden-Württemberg AG (EnBW), hat im Streit um die Verpflichtung von Trainer Reinhold Fanz den Druck verstärkt und seine finanzielle Unterstützung in Frage gestellt. «Insbesondere ist es für den Vorstand der EnBW nicht vorstellbar, einem Verein ein dauerhaftes Sponsoring zu gewähren, der einen Trainer beschäftigt, welcher sich in der Vergangenheit herabsetzend oder beleidigend über den heutigen Vorstandsvorsitzenden der EnBW geäußert hat», teilte der Konzernvorstand […]

Weiterlesen

KSC riskiert nach Drohung Bruch mit Sponsor EnBW

Der Karlsruher SC will sich vom Hauptsponsor EnBW nicht reinreden lassen. Karlsruhe (dpa) – Der Karlsruher SC steht trotz eines im deutschen Profi-Fußball einmaligen Eklats wegen der massiven Einmischung eines Hauptsponsors weiter zu seinem neuen Trainer Reinhold Fanz. Der abstiegsbedrohte Zweitligist riskiert damit den Bruch mit seinem Hauptsponsor Energie Baden-Württemberg (EnBW), nachdem das Unternehmen die Verpflichtung von Fanz kritisiert und eine weitere Zusammenarbeit in Frage gestellt hatte. KSC-Präsident Hubert Raase stärkte Fanz in einer Presseerklärung den Rücken: «Menschlich und sportlich […]

Weiterlesen

KSC will sich nicht unter Druck setzen lassen

Der Karlsruher SC will sich vom Hauptsponsor EnBW nicht reinreden lassen. Karlsruhe (dpa) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC will sich von seinem Hauptsponsor EnBW nicht unter Druck setzen lassen. «Die Trainerentscheidungen beim KSC trifft das Präsidium», sagte der Vorsitzende des Verwaltungsrats, Peter Mayer, der dpa. Der Bankdirektor sieht aber auch dringenden Gesprächsbedarf: «Wir müssen uns umgehend zusammensetzen und diese Angelegenheit besprechen.» Das Energieunternehmen hatte die Verpflichtung von Trainer Reinhold Fanz kritisiert und damit gedroht, sein Finanz-Engagement zu beenden.

Weiterlesen

Fanz neuer KSC-Trainer – Sponsor übt Kritik

Reinhold Fanz beobachtet 1998 als Trainer von Hannover 96 die Mannschaft. Karlsruhe (dpa) – Reinhold Fanz soll den krisengebeutelten Karlsruher SC aus dem Tabellenkeller der 2. Fußball-Bundesliga führen, ist aber vom Hauptsponsor gleich in Frage gestellt worden. Gerade noch rechtzeitig zum Trainingsauftakt wurde der 50-Jährige beim Tabellenvorletzten als Nachfolger des am 20. Dezember entlassenen Chefcoachs Lorenz-Günther Köstner vorgestellt. «Er kennt das Umfeld. Wir wollten jemanden haben, der aus der Region kommt», erklärte Präsident Hubert Raase die überraschende Entscheidung des Präsidiums […]

Weiterlesen

Reinhold Fanz neuer KSC-Trainer

Reinhold Fanz beobachtet 1998 als Trainer von Hannover 96 die Mannschaft. Karlsruhe (dpa) – Reinhold Fanz soll den krisengebeutelten Karlsruher SC aus dem Tabellenkeller der 2. Fußball-Bundesliga führen. Gerade noch rechtzeitig zum Trainingsauftakt wurde der 50-Jährige beim Tabellenvorletzten als Nachfolger des entlassenen Chefcoachs Lorenz-Günther Köstner vorgestellt. «Er kennt das Umfeld. Wir wollten jemanden haben, der aus der Region kommt», erklärte Präsident Hubert Raase die überraschende Entscheidung des Präsidiums. Fanz erhält einen Vertrag bis zum Saisonende. Dieser verlängert sich um ein […]

Weiterlesen

Dynamo verpflichtet Routinier Straube

Oliver Straube jubelt 1999 über ein Tor für seinen Verein Unterhaching. Dresden (dpa) – Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat den früheren Bundesliga-Profi Oliver Straube verpflichtet. Der 33-Jährige wechselt zur Rückrunde vom Regionalligisten TuS Koblenz an die Elbe. Straube, der bereits 71 Bundesliga-Partien für den 1. FC Nürnberg, den Hamburger SV und die SpVgg Unterhaching sowie insgesamt 141 Zweitliga-Spiele absolvierte, soll die abstiegsbedrohten Sachsen in Mittelfeld und Defensive verstärken.

Weiterlesen

«Ali» Albertz fit für Fürth

Jörg Albertz (vorn) 2003 in Schanghai in Aktion. Fürth (dpa) – Nach zwei Jahren beim Schanghaier Fußball-Club Shenhua ist der ehemalige HSV-Kapitän Jörg Albertz enttäuscht nach Deutschland zurückgekehrt. Nach dem Meisterschaftsgewinn in der ersten Saison und der Auszeichnung zum «Fußballer des Jahres» sah alles ganz rosig aus. Im zweiten Jahr erlebte der Mönchengladbacher nicht nur vier Trainerwechsel, sondern auch hautnah die ausufernde Korruption im chinesischen Fußball. «Das macht keinen Spaß mehr, wenn sich die Mitspieler auf einmal nicht mehr bewegen. […]

Weiterlesen

Albertz nach zwei Jahren China zu Fürth

Jörg Albertz (vorn) 2003 in Schanghai in Aktion. Fürth (dpa) – Jörg Albertz kehrt in den deutschen Profi-Fußball zurück und wird von der Rückrunde an für den Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth spielen. Wie die Fürther mitteilten, unterschrieb der Mittelfeld-Akteur einen bis Juni 2006 gültigen Vertrag, der sowohl für die 1. als auch für die 2. Liga gilt. Der dreifache Nationalspieler soll zum Trainingsauftakt am 28. Dezember zur Mannschaft stoßen. Der 33-Jährige spielte zuletzt zwei Jahre in China bei Shenhua Schanghai, […]

Weiterlesen
1 726 727 728 729 730 745