2. Bundesliga News und Transfers, Spielberichte und Ergebnisse

Podolski nimmt seinen Zivildienst auf

Lukas Podolski jubelt 2004 über seinen Treffer im Spiel gegen Thailand. Köln (dpa) – Jung-Nationalstürmer Lukas Podolski wechselt in den kommenden neun Monaten die Rollen zwischen den Pflichten als Fußball-Profi und Staatsbürger. Am 4. April nimmt der 19-Jährige vom Zweitligisten 1. FC Köln am Olympia-Stützpunkt Köln-Bonn-Leverkusen seinen Zivildienst auf, der nach neun Monaten am 31. Dezember enden wird. In dieser Zeit hat Podolski nach der Soldgruppe 1 zunächst Anspruch auf täglich 7,41 Euro. Ab dem vierten Dienstleistungsmonat gibt es 8,18 […]

Weiterlesen

Aufstiegskampf neu entbrannt

Die 1860er Erol Bulut (l) und Rodrigo Costa kämpfen beim Training um den Ball. München (dpa) – Frust statt Feststimmung herrschte bei Absteiger TSV 1860 München in der Weihnachtszeit: Die Aufstiegsplätze in weiter Ferne, Trainer Rudi Bommer nach sieben Monaten abgelöst, das Team alles andere als eine Einheit. «Der Aufstieg ist unmöglich», beendete der neue Co-Trainer und «Löwen»-Ikone Bernhard Trares in der Winterpause alle Träume von der direkten Rückkehr in die Fußball-Eliteliga. Doch vor Ostern eroberte 1860 erstmals in dieser […]

Weiterlesen

Stevens verweigert Bekenntnis zum FC

Huub Stevens gestikuliert 2004 während des Spiels der Kölner gegen Unterhaching. Köln (dpa) – Huub Stevens verweigert seit Wochen das klare Bekenntnis zum 1. FC Köln. «Ich mache bei dem Quatsch nicht mit», lautet die stereotype Antwort auf die Frage, ob der niederländische Fußball-Lehrer zu einem fixierten Automatismus steht. «Fakt ist, dass sich der Vertrag automatisch verlängert, wenn die Mannschaft aufsteigt», pflegt FC-Präsident Wolfgang Overath zu sagen. Doch ausgerechnet vor den Richtung weisenden Partien gegen die Aufstiegskonkurrenten TSV 1860 in […]

Weiterlesen

Zwanziger gegen Aufstockung der 2. Bundesliga

Theo Zwanziger bei einer Pressekonferenz in der DFB-Zentrale am 31. Januar. Frankfurt/Main (dpa) – Der Geschäftsführende Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Theo Zwanziger, hat Plänen einer Aufstockung von Spielklassen als Folge des Manipulations- und Wettskandals eine klare Absage erteilt. «Laut Grundlagenvertrag dürfen maximal 36 Clubs der Bundesliga und der 2. Bundesliga angehören», erklärte Zwanziger in einer DFB-Mitteilung. Der DFB-Chef reagierte damit auf Erwägungen von Vereinen aus der 2. Liga, wegen des undurchsichtigen Wettskandals den Abstieg für diese Saison auszusetzen oder […]

Weiterlesen

KSC – Duisburg wird nicht wiederholt – Berufung

Thomas Kies (4.v.l.) bekommt in der Partie KSC – MSV von Marks die gelbe Karte. Frankfurt/Main (dpa) – Das Zweitligaspiel zwischen dem Karlsruher SC und dem MSV Duisburg (0:3) vom 3. Dezember 2004 wird nicht wiederholt. Mit diesem Urteil hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den Karlsruher und vorerst letzten von 16 Einsprüchen gegen Spielwertungen im Zuge des Manipulations- und Wettskandals zurückgewiesen. Der KSC wird nach Aussagen seines Anwalts Christoph Schickhardt in die Berufung beim DFB-Bundesgericht gehen. Eine vom […]

Weiterlesen

Spiel KSC – Duisburg wird nicht wiederholt

Thomas Kies (4.v.l.) bekommt in der Partie KSC – MSV von Marks die gelbe Karte. Frankfurt/Main (dpa) – Das Zweitligaspiel zwischen dem Karlsruher SC und dem MSV Duisburg (0:3) vom 3. Dezember 2004 wird nicht wiederholt. Mit diesem Urteil hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Frankfurt/Main den Einspruch des KSC im Zuge des Schiedsrichter-Manipulationsskandals zurückgewiesen.

Weiterlesen

Letzte Entscheidung im Wettskandal vertagt

Zwei Spieler im Zweikampf. Frankfurt/Main (dpa) – Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat wegen der äußerst problematischen Sachlage die vorerst letzte Entscheidung im Zuge des Wettskandals auf den 29. März vertagt. Die erste Instanz sah sich nach dreieinhalbstündigen Verhandlung in Frankfurt/Main nicht im Stande, über den Einspruch des Karlsruher SC gegen die vom inhaftierten Dominik Marks geleitete 0:3-Niederlage gegen Zweitliga- Tabellenführer MSV Duisburg (3. Dezember 2004) zu urteilen. «Dieser Fall ist zu bedeutsam und juristisch zu schwierig. Es ist auch […]

Weiterlesen

Letzter Protest im Wettskandal vor Sportgericht

Dominik Marks gibt in der Partie Karlsruher SC – MSV Duisburg die gelbe Karte. Frankfurt/Main (dpa) – Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verhandelt am 23. März den einzigen noch verbliebenen Protest von ursprünglich 16 im Zuge des Wettskandals. Von einem Erfolg gehen sowohl Einspruchsführer Karlsruher SC als auch der MSV Duisburg, der die von Dominik Marks geleitete Zweitliga-Partie am 3. Dezember mit 3:0 gewonnen hatte, aus. «Mich persönlich würde es sehr wundern, wenn die Partie nicht wiederholt würde», sagte […]

Weiterlesen

Frankfurt gewinnt Verfolger-Duell gegen Fürth

Frankfurts Chris (l) und Petr Ruman von Greuther Fürth kämpfen um den Ball. Frankfurt/Main (dpa) – Eintracht Frankfurt hat sich im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga zurück gemeldet. Die Hessen besiegten im Verfolger-Duell Greuther Fürth mit 1:0 (1:0) und verdrängten die punktgleichen Franken auf Grund der mehr geschossenen Tore vom vierten Platz. Vor 27 000 Zuschauern erzielte Markus Weissenberger den entscheidenden Treffer beim achten Frankfurter Heimsieg in Serie. Die Fürther, die im Angriff zu wenig Durchschlagskraft zeigten, mussten die dritte Niederlage hintereinander […]

Weiterlesen

1860 hat bei Aufstieg Interesse an Linke

München (dpa) – Der TSV 1860 München hat weiter Interesse an einer Verpflichtung von Verteidiger Thomas Linke vom Lokalrivalen FC Bayern München. Ein Transfer könne jedoch nur realisiert werden, wenn den «Löwen» die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga gelingt. Dies bestätigte 1860-Geschäftsführer Roland Kneißl bei einer Pressekonferenz in München. «Für die 2. Liga ist er kein Thema, für die Bundesliga könnte er eines werden», sagte Kneißl. Der 35 Jahre alte Ex-Nationalspieler Linke soll beim FC Bayern nach Ablauf dieser Saison keinen […]

Weiterlesen

1860 auf Aufstiegsplatz – Köln patzt gegen Essen

Der Essener Francis Kioyo (2.v.r.) stürmt mit dem Ball. München (dpa) – Der TSV 1860 München hat den Sieg-Rekord verfehlt, steht aber erstmals in dieser Saison auf einem Aufstiegsplatz. Am 26. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga mussten sich die in diesem Jahr noch unbesiegten «Löwen» mit einem 1:1 am Sonntag beim Karlsruher SC begnügen, setzten sich aber trotz des ersten Punktverlustes nach fünf Siegen in Serie mit 44 Punkten auf den dritten Tabellenplatz hinter den 1. FC Köln (51), der gegen […]

Weiterlesen

Frankfurt verlängert Vertrag mit Trainer Funkel

Friedhelm Funkel grestikuliert während eines Spiels gegen den TSV 1860 München. Frankfurt/Main (dpa) – Fußball-Zweitligist Eintracht Frankfurt hat den Vertrag mit Trainer Friedhelm Funkel um ein Jahr bis zum 30. Juni 2006 verlängert, teilte der Verein mit. Funkel war beim Bundesliga-Absteiger zu Saisonbeginn verpflichtet worden. «Herr Funkel geht unseren Weg, mit jungen deutschen Spielern zu arbeiten, weiterhin mit. Er ist, wie wir, davon überzeugt, dass sich die geduldige Arbeit mit ihnen für den Verein auszahlen wird», sagte der Vorstandsvorsitzende Heribert […]

Weiterlesen

Aue stoppt Duisburg – Erfurts Tiganj trifft drei Mal

Der Duisburger Kurth (l) und Heidrich von Erzgebirge Aue kämpfen um den Ball. München (dpa) – Der FC Erzgebirge Aue hat den Alleingang des MSV Duisburg gestoppt und kann nach dem Teilerfolg beim Spitzenreiter weiter von der Bundesliga träumen. Am 26. Spieltag der 2. Liga holten die Sachsen in der MSV-Arena ein überraschendes 1:1 (1:0) und rückten mit 40 Punkten bis auf drei Zähler an einen Aufstiegsplatz heran. Im Kampf um den Klassenverbleib kann Rot-Weiß Erfurt wieder hoffen. Die Thüringer […]

Weiterlesen

LR Ahlen erwägt Gang vor ein Zivilgericht

Die Manger von Burghausen, Gaugler (l), und Ahlen, Aehlig, in Frankfurt/Main. Burghausen (dpa) – Der LR Ahlen wehrt sich weiterhin gegen die Annullierung seines Zweitliga-Sieges gegen Wacker Burghausen. Club-Präsident Helmut Spikker kündigte vor dem Spiel in Burghausen an, womöglich vor einem Zivilgericht gegen die Entscheidung der DFB-Gerichte vorzugehen. Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hatte Ahlens Einspruch gegen das Urteil des Sportgerichts vom 15. Februar, den 1:0-Sieg gegen Burghausen (22. Oktober 2004) zu annullieren, abgewiesen. Mit dem Spruch des Bundesgerichts […]

Weiterlesen

Köln stolpert – Letzte Chance für Frankfurt

Der Dresdner Oswald (l) im Ballduell mit Ebbers aus Köln. Rechts Schiri Sippel. München (dpa) – Das Aufstiegsrennen in der 2. Fußball-Bundesliga spitzt sich zu. Mit der 1:2-Niederlage im Nachholspiel bei Dynamo Dresden verpasste der 1. FC Köln nicht nur die Rückkehr an die Tabellenspitze, sondern auch eine Vorentscheidung im Kampf um die Rückkehr ins Oberhaus. Die Verfolger dürften nach dem Patzer der Kölner mit frischer Zuversicht in den 26. Spieltag gehen. Sieben Punkte Vorsprung hat der Tabellenzweite Köln auf […]

Weiterlesen
1 720 721 722 723 724 749