St. Pauli im Test 3:0 gegen Santander

Hamburg (dpa) – Bundesliga-Aufsteiger FC St. Pauli hat in Hamburg seinen letzten Härtetest in der Saisonvorbereitung gegen den spanischen Erstligisten Racing Santander mit 3:0 (2:0) gewonnen.

Die Treffer für das Team von Trainer Holger Stanislawski erzielten vor 6660 Zuschauern Max Kruse (13. Minute) und Rouwen Hennings mit einem Doppelpack (42./77.). St. Paulis Mittelfeldspieler Florian Bruns schied in der 20. Minute mit einer Sprunggelenksverletzung im linken Fuß aus dem Spiel. Eine genaue Diagnose soll am 2. August erfolgen.