Sebastian Polter vom DFB für zwei Spiele gesperrt

Sebastian Polter vom DFB für zwei Spiele gesperrt
Bildhinweis: Schiedsrichter Robert Hartmann (l) zeigt Sebastian Polter die Rote Karte. Foto: Federico Gambarini

Frankfurt/Main (dpa) – Sebastian Polter vom 1. FC Union Berlin ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für zwei Ligaspiele gesperrt worden.

Polter hatte bei der 0:2-Niederlage des Bundesliga-Aufsteigers bei Bayer Leverkusen in der 63. Minute wegen groben Foulspiels die Rote Karte gesehen. Schiedsrichter Robert Hartmann ahndete mit dem Platzverweis einen Tritt von Polter gegen Julian Baumgartlinger.

Verwandte Themen: