Salihamidzic über Cuisance: «Richtig guter Junge»

Salihamidzic über Cuisance: «Richtig guter Junge»
Bildhinweis: Kam beim FC Bayern bis dato nur auf Kurzeinsätze: Mickaël Cuisance. Foto: Sven Hoppe/dpa

Belgrad (dpa) – Der FC Bayern München verspricht sich trotz bisher nur bescheidener Einsatzzeit eine Menge von Mittelfeldspieler Mickaël Cuisance.

«Der Micka ist ein richtig guter Junge, er hat Potenzial. Wir arbeiten daran, dass er den nächsten Schritt hier macht», sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic vor dem vorletzten Gruppenspiel in der Champions League bei Roter Stern Belgrad. Cuisance fehlt in Serbien wegen einer Erkrankung.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister hatte den 20-Jährigen im Sommer von Borussia Mönchengladbach für eine Ablösesumme von angeblich rund zehn Millionen Euro verpflichtet. Der Franzose unterschrieb einen Vertrag bis zum Sommer 2024. Er kam bisher in der Bundesliga nur zu zwei Kurzeinsätzen, spielt sonst für die zweite Mannschaft in der 3. Liga. Am Sonntag war Cuisance gegen den TSV 1860 München (1:1) noch im Derby-Einsatz.

«Ich bin sicher, dass er daran arbeiten wird, mit diesen hochkarätigen Top-Spielern beim FC Bayern den ersten Schritt zu machen. Wir erwarten uns einiges, ich freue mich, dass er hier ist», sagte Salihamidzic weiter. «Er wird sicher diese Entwicklung annehmen, er nimmt es sehr ernst und versucht immer, sich im Training aufzudrängen, zu zeigen, dass er besondere Fähigkeiten hat. Wir helfen ihm dabei.»

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: