Roth bleibt Präsident beim 1. FC Nürnberg

Roth bleibt Präsident beim 1. FC Nürnberg
Roth bleibt Präsident beim 1. FC Nürnberg
Michael Roth nach einer Vorstandssitzung im April 2003.

Nürnberg (dpa) – Michael A. Roth bleibt auch in den kommenden drei Jahren Präsident beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Nürnberg. Der 69- Jährige wurde bei der Mitgliederversammlung des «Club» mit großer Mehrheit in seinem Amt bestätigt.

Der Unternehmer Roth ist seit zehn Jahren an der Spitze des fränkischen Traditionsclubs. Zudem hatte er bereits von 1979 bis 1983 das Präsidentenamt inne. Der «Club» muss nach Ansicht Roths in den nächsten Jahren einen Platz im Bundesliga-Mittelfeld anpeilen.

Schreibe einen Kommentar