Nürnberg: Wolf hält an Torhüter Schäfer fest

Nürnberg (dpa) – Torwart Raphael Schäfer bleibt 1. FC Nürnberg auch in der Fußball-Bundesliga die Nummer 1. «Es war eine schwierige Entscheidung», erklärte Trainer Wolfgang Wolf, der seinen Entschluss in Nürnberg im Wettstreit Schäfers mit Neuzugang Daniel Klewer bekannt gab.

«Leistungsmäßig hatten wir ein Patt», sagte Wolf. Schäfer habe den «Bonus des Aufstiegs» und werde am Samstag im Spiel beim 1. FC Kaiserslautern im Tor stehen. Schäfer ist aber Nummer 1 auf Bewährung. Wolf: «Er steht jetzt unter Druck.»

Schreibe einen Kommentar