Leverkusener Fußball-Profi Bierofka droht längerer Ausfall

Leverkusener Fußball-Profi Bierofka droht längerer Ausfall
Leverkusener Fußball-Profi Bierofka droht längerer Ausfall
Daniel Bierofka (r) feiert mit seinen Mitspielern den Sieg gegen Real Madrid.

Leverkusen (dpa) – Daniel Bierofka vom Bundesligisten Bayer Leverkusen droht ein längerer Ausfall. Wegen akuter Bandscheibenprobleme befindet sich der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler nach Auskunft von Bayer-Physiotherapeut Dieter Trzolek derzeit zu einer genauen Untersuchung in München.

«Er muss aller Wahrscheinlichkeit nach operiert werden. Das steht aber noch nicht fest. Und erst wenn darüber Klarheit herrscht, werden wir sagen können, wie lange er ausfällt», sagte Trzolek der dpa.

Vor dem Zweitrundenspiel im DFB-Pokal bei Cup- Verteidiger Werder Bremen bangt Bayer-Chefcoach Klaus Augenthaler auch um einen Einsatz von Hanno Balitsch und des brasilianischen Stürmers Franca. Balitsch musste sich nach Trzoleks Angaben wegen einer Meniskusverletzung einer Kernspin-Untersuchung unterziehen. Franca hatte sich beim 3:0 in der Champions League gegen Real Madrid eine Knöchelverletzung zugezogen und konnte beim 2:2 in der Bundesliga gegen den 1. FC Nürnberg nicht eingesetzt werden.

In Bremen könnte Augenthaler aber wieder auf Bayer-Spielführer Jens Nowotny zurückgreifen, der die Folgen seiner Kniespülung kuriert hat und seit der vergangenen Woche wieder im Mannschaftstraining ist. «Über seinen Einsatz muss der Trainer entscheiden», sagte Trzolek.

Schreibe einen Kommentar