Kein Bruch bei Freiburgs Waldschmidt – Höfler fällt aus

Kein Bruch bei Freiburgs Waldschmidt – Höfler fällt aus
Bildhinweis: Eine genaue Diagnos steht noch aus, Luca Waldschmidts Fuß ist dem Anschein nach aber nicht gebrochen. Foto: Patrick Seeger/dpa

Freiburg (dpa) – Die Fußverletzung von Freiburgs Nationalstürmer Luca Waldschmidt ist voraussichtlich nicht so schlimm wie zunächst befürchtet.

Der 23-Jährige habe sich beim 2:1 des SC Freiburg in der Fußball-Bundesliga gegen RB Leipzig wohl keinen Mittelfußbruch zugezogen, sagte ein SC-Sprecher. Zuvor hatte der Kicker online darüber berichtet. Eine genaue Diagnose soll aber erst nach einem MRT in der Freiburger Universitätsklinik am Montag getroffen werden.

Mittelfeldspieler Nicolas Höfler erlitt eine Gehirnerschütterung und fällt vorerst aus. Höfler hatte am Samstag bei einem Zweikampf nach einer guten Stunde einen Schuh an den Kopf bekommen.

Der 29-Jährige fehlt damit auch im DFB-Pokalspiel gegen den Ligakonkurrenten 1. FC Union Berlin am Dienstag (18.30 Uhr/Sky) in Freiburg. Kapitän Mike Frantz steht nach der Geburt seines Sohnes wieder zur Verfügung.

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: