Hertha vor Verpflichtung von polnischem Mittelstürmer

Hertha vor Verpflichtung von polnischem Mittelstürmer
Bildhinweis: Soll nach übereinstimmenden Medienberichten zu Hertha BSC wechseln: Krzysztof Piątek von AC Mailand. Foto: -/Lapresse via ZUMA Press/dpa

Berlin (dpa) – Hertha BSC sol
kurz vor der nächsten Verpflichtung eines Neuzugangs stehen.

Wie der Sender Sky Sport und die «Bild»-Zeitung berichten, sollen die Verhandlungen des Berliner Fußball-Bundesligisten mit Krzysztof Piątek vom italienischen Club AC Mailand weit fortgeschritten sein. Milan fordert laut Sky 27 Millionen Euro Ablösesumme für den polnische Nationalspieler, die «Bild» berichtet von einer Ablösesumme von 22 Millionen Euro.

Piątek spielt erst seit Januar 2019 für den Club aus der Lombardei, er war vom FC Genua nach nur einem halben Jahr dorthin gewechselt. In der aktuellen Saison bestritt er 18 Einsätze, seit drei Partien in der Serie steht der viermalige Torschütze aber schon nicht mehr im Kader. Der Vertrag des 24 Jahre alten Mittelstürmers ist eigentlich bis zum 30. Juni 2023 gültig.

Erst zwei Tage zuvor hatte Hertha den Franzosen Lucas Tousart unter Vertrag genommen. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselte vom Champions-League-Achtelfinalisten Olympique Lyon zum Hauptstadt-Club, wurde aber umgehend bis zum Ende dieser Saison wieder an seinen Verein aus der französischen Ligue 1 ausgeliehen.

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: