Hertha BSC in München ohne Schröder

Berlin (dpa) – Hertha BSC muss im Bundesligaspiel beim FC Bayern München ohne Oliver Schröder auskommen. Der 24 Jahre alte Verteidiger laboriert an einer Grippe. Für Schröder rückt Alexander Madlung wieder in den Kader.

Der ehemalige U-21-Nationalspieler hatte zum Saison-Auftakt gegen Bochum noch gefehlt, bestand aber den Härtetest im Regionalliga-Spiel der Amateure gegen die Amateure von Arminia Bielefeld. Trainer Falko Götz rechnet sich für das Gastspiel durchaus Chancen aus. «Die Qualität hat die Mannschaft allemal, den Bayern wehzutun», sagte der neue Chefcoach.

Schreibe einen Kommentar