Frankfurt gegen Mönchengladbach ohne Zuschauer

Frankfurt gegen Mönchengladbach ohne Zuschauer
Bildhinweis: Eintracht Frankfurt muss sein Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach ohne Zuschauer austragen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Frankfurt/Main (dpa) – Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss sein Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Sonntag (15.30 Uhr) ohne Zuschauer austragen.

Diese Entscheidung verkündete Frankfurts Gesundheitsdezernent Stefan Majer (Grüne). Zuvor waren bereits mehrere Bundesliga-Spiele ohne Zuschauer angekündigt worden.

Verwandte Themen: