Fortschritte bei Reus: Rückkehr ins Mannschaftstraining

Fortschritte bei Reus: Rückkehr ins Mannschaftstraining
Bildhinweis: Ist ins Mannschaftstraining beim BVB zurückgekehrt: Marco Reus. Foto: Lars Baron/Getty Images Europe/Pool/dpa

Dortmund (dpa) – Fußball-Nationalspieler Marco Reus ist nach monatelanger Zwangspause in das Mannschaftstraining von Borussia Dortmund zurückgekehrt.

Wie der Bundesligist mitteilte, absolvierte der Kapitän alle Inhalte einer von Trainer Lucien Favre geleiteten lockeren Einheit im Kreise seiner Teamkollegen. «In den kommenden Tagen wird Reus große Teile des Mannschaftstrainings absolvieren und sukzessive an seinem Comeback arbeiten», hieß es.

Der 31 Jahre alte Reus war am 4. Februar bei der 2:3-Niederlage des BVB gegen Werder Bremen im DFB-Pokal mit Adduktorenproblemen ausgewechselt worden. Eine genaue Diagnose wurde vom Verein nie öffentlich gemacht.

Verwandte Themen: