BVB will mit Metzelder verlängern

BVB will mit Metzelder verlängern
BVB will mit Metzelder verlängern
Christoph Metzelder soll einen neuen Vertrag in Dortmund erhalten.

Dortmund (dpa) – Der Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund will den im Juni 2005 auslaufenden Vertrag mit dem seit eineinhalb Jahren verletzten Christoph Metzelder vorzeitig verlängern.

«Von mir aus kann er sich die Vertrags-Laufzeit aussuchen. Wir möchten gern langfristig mit ihm zusammenarbeiten», sagte Zorc der dpa und bestätigte einen Bericht der «Sport Bild», wonach der BVB dem Abehrspieler einen neuen Fünf-Jahres-Vertrag angeboten hat.

Zorc erklärte, man habe positive Signale aus der medizinischen Abteilung, dass der 23-Jährige nach zwei Achillessehnen-Operationen und zahlreichen Rückschlägen noch in diesem Jahr mit der Mannschaft trainieren könne. «Er spielt in unseren Planungen eine wichtige Rolle. Die Lücke, die sein Ausfall bei uns gerissen hat, haben wir bis heute nicht richtig schließen können», sagte Zorc. Seine bis dato letzte Bundesligapartie bestritt Metzelder im März 2003 gegen Arminia Bielefeld. Danach begann die lange Krankengeschichte.

Für den Fall, dass Metzelder entgegen der Erwartungen und Hoffnungen doch nicht wieder spielen könne, werde sich der Verein natürlich absichern, erläuterte Zorc. «Aber das ist nichts Ungewöhnliches, sondern normaler Bestandteil eines jeden Lizenzspieler-Vertrages.»

Schreibe einen Kommentar