Bayern München erwirkt Unterlassungserklärungen

München (dpa) – Im Zusammenhang mit einer angeblichen Gehaltsliste der Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München nach eigenen Abgaben von der «Bild»-Zeitung Unterlassungserklärungen erwirkt.

Der Club habe von der Zeitung alle zwölf verlangten Erklärungen erhalten, teilte der Verein in München mit. Zur Begründung hieß es, sämtliche Angaben über die Bayern-Mitarbeiter seien «falsch, die meisten sogar grob falsch» gewesen.

Die «Bild»-Zeitung hatte vor kurzem insgesamt 77 angebliche Gehälter von Angestellten bei Bundesliga-Vereinen veröffentlicht. Darunter befanden sich auch zwölf Bayern-Mitarbeiter wie Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, Trainer Felix Magath oder Nationaltorhüter Oliver Kahn.

Schreibe einen Kommentar