Bayern mit Coutinho gegen Wolfsburg – «Krönender Abschluss»

Bayern mit Coutinho gegen Wolfsburg – «Krönender Abschluss»
Bildhinweis: Kehrt zum Saisonabschluss in den Bayern-Kader zurück: Philippe Coutinho. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

München (dpa) – Philippe Coutinho kann beim FC Bayern München am letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga auf ein Comeback hoffen.

Trainer Hansi Flick kündigte an, dass der vom FC Barcelona ausgeliehene Brasilianer zwei Monate nach seiner Operation am rechten Sprunggelenk im Auswärtsspiel gegen den VfL Wolfsburg wieder im Kader des deutschen Meisters steht.

Für das Pokalendspiel in einer Woche im Berliner Olympiastadion gegen Bayer Leverkusen hofft Flick auf eine Rückkehr von Thiago. «Das ist der Plan, dass er dabei sein kann. Er trainiert täglich, hat eine gute Entwicklung und bisher keine Rückschläge», sagte Flick am Freitag. Der Spanier hatte sich einer Leistenoperation unterziehen müssen. In den vergangenen Wochen wurde wiederholt über die Zukunft von Thiago in München spekuliert. «Es gibt keinen neuen Stand», sagte Flick. «Er gibt der Mannschaft ein gewisses Extra. Für mich gibt es keine zwei Meinungen zur Qualität von Thiago.» Thiagos Vertrag läuft im kommenden Sommer aus.

In Wolfsburg bekommen die Münchner die Meisterschale überreicht. «Wir haben es geschafft, und das ist dann der krönende Abschluss, wenn der Pokal überreicht wird», sagte der 55-jährige Flick. Die Meisterschaft sei aber auch ein Zwischenziel. «Wenn man ein Zwischenziel hat, muss man weitere Ziele haben. Und die haben wir in der Mannschaft», sagte Flick. Außer im DFB-Pokal haben die Münchner noch Chancen auf den Erfolg in der Champions League. Die Königsklasse wird im August fortgesetzt. Dann sollen auch die lange verletzten Niklas Süle und Corentin Tolisso wieder dem Aufgebot angehören.

© dpa-infocom, dpa:200626-99-576880/2

Verwandte Themen: