Juventus Turin – AS Monaco Aufstellung und Wettquoten im Rückspiel

Juventus Turin - AS Monaco Aufstellung und Wettquoten im Rückspiel

Nur eine Woche später trifft man sich wieder. Die Rückspiele im Halbfinale der Champions League stehen vor der Tür und den Anfang machen die Italiener von Juventus Turin gegen die Franzosen vom AS Monaco. Die Gäste sind wohl die große Überraschung der Saison, denn vor der Gruppenphase hätte man wohl nicht auf die Monegassen im Halbfinale gewettet. Durch die Siege über Dortmund und Manchester City haben sie sich das Halbfinale allerdings redlich verdient. Gegen Juve zog man im Hinspiel mit 0:2 den Kürzeren, auch wenn man selbst die eine oder andere Chance auf einen eigenen Treffer hatte. Diese will man nun im Rückspiel markieren, doch die Chancen bei der starken Abwehr der Hausherren sind deutlich geringer als vor der heimischen Kulisse. Die Saison der Franzosen ist dennoch bereits jetzt ein Erfolg und wird aller Voraussicht nach auch noch durch den Titel in der Ligue 1 gekrönt, wenn man sich in den letzten Wochen keine Blöße mehr gibt. Des Weiteren gibt es aber auch noch ein Hin und Her um Topstar Mbappé, der aktuell bei Real Madrid für rund 115 Millionen Euro gehandelt wird. Juve kann sich bei einem Blick auf die Tabelle in der Serie A voll auf die Königsklasse konzentrieren, denn 3 Spiele vor Saisonende hat man noch stolze 7 Punkte Vorsprung auf die Roma. So konnte man sich am Wochenende im Derby gegen Turin auch mit einem 1:1 anfreunden, denn der Titel in der Königsklasse schwebt aktuell über allem. Schon zu lange haben die Hausherren keine Rolle mehr im Rennen um den Titel gespielt. Aller Voraussicht nach würde der Gegner im Finale Real Madrid lauten und dann muss sich die Abwehr final bewähren. Zunächst muss man allerdings am Dienstag die Pflicht gegen Monaco erfüllen. Die Buchmacher gehen mit ihren Quoten derweil von einem klaren Sieg der Hausherren aus.

Vorschau zur Aufstellung Juventus – Monaco

Bei Monaco wird wie gewohnt Subasic zwischen den Pfosten stehen. Davor bilden Dirar, Glik, Jemerson und Sidibé die defensive Viererkette. Silva und Fabinho spielen im zentralen Mittelfeld, während weiter vorne Bakayoko, Lemar, Mbappé und Falcao die italienische Abwehr knacken sollen. Diese wird aus Keeper Buffon, Dani Alves, Bonucci, Chiellini und Alex Sandro bestehen. Khedira spielt zusammen mit Pjanic auf der Doppelsechs, während Cuadrado, Dybala, Mandzukic und Higuain vorne wieder zuschlagen und das Finale perfekt machen sollen.

Voraussichtliche Startelf Juventus Turin – AS Monaco

Juventus Turin (Trainer: Allegri):
Buffon – Dani Alves, Bonucci, Chiellini, Alex Sandro – Khedira, Pjanic – Cuadrado, Dybala, Mandzukic – Higuain

AS Monaco (Trainer: Jardim):
Subasic – Dirar, Glik, Jemerson, Sidibé – Bernardo Silva, Fabinho, Bakayoko, Lemar – Falcao, Mbappé Lottin

Anstoß am 09.05.17 um 20:45 Uhr (Juventus Arena, Turin)

Quoten Juventus Turin vs. AS Monaco

Tipico sieht Juve mit einer aktuellen Tippquote von 1.67 klar in der Favoritenrolle. Monaco muss auf jeden Fall gewinnen, was aktuell mit einer Quote von 5.20 gelistet wird. Ein Remis steht bei 3.80. Die genauen Wettquoten gibt es im Anschluss.

Quotenvergleich Juventus – Monaco:

Anbieter Sieg Juventus Remis Sieg Monaco Bonus
tipico 1,67 3,80 5,20 100 EUR

100 EUR Bonus kassieren! Jetzt wetten und gewinnen:

Tipico
tipico Sportwetten
bet365
bet365 Sportwetten