Die deutschen Spielorte und Stadien beim Confed Cup 2017

26.11.2016 16:44
Die deutschen Spielorte und Stadien beim Confed Cup 2017
In Kasan spielt die DFB-Elf beim Confederations Cup 2017 gegen Chile. Foto: Christian Charisius

Kasan (dpa) – Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet ihre Gruppenspiele beim Confederations Cup 2017 zweimal in Sotschi und in Kasan.

KASAN:

Die Hauptstadt der ölreichen Teilrepublik Tatarstan gilt als Beispiel für ein Miteinander der Kulturen – hier stehen Moscheen muslimischer Tataren neben orthodoxen Kirchen christlicher Slawen. Sportliches Aushängeschild des Wolga-Orts ist der mehrfache Fußballmeister Rubin.

– Einwohner: 1,2 Millionen

– Stadion: Kasan Arena (45 000 Plätze)

– deutsches Spiel: 22. Juni 2017 gegen Chile

SOTSCHI:

Dank der Olympischen Winterspiele unter Palmen wurde der Kurort mit subtropischem Klima 2014 weltbekannt. Kritiker beklagten hohe Kosten für das Spektakel am Schwarzen Meer, wo auch die Formel 1 fährt. Sotschi ist Urlaubsort russischer Präsidenten.

– Einwohner: 400 000

– Stadion: Fischt-Olympiastadion (48 000 Plätze)

– deutsches Spiele: 19. Juni 2017 gegen Australien und am 25. Juni gegen den noch zu ermittelnden Afrika-Champion

counter-gratis.com