Portugal 6:0 gegen Färöer - Pogba trifft für Frankreich

Berlin (dpa) - 10.10.2016, 23:12 Uhr
Portugal 6:0 gegen Färöer - Pogba trifft für Frankreich
Crisitano Ronaldo (7) feiert mit seinen Teamkollegen einen weiteren Treffer gegen Färöer. Foto: Jens Kristian Vang

Fußball-Europameister Portugal hat sich auch im zweiten Spiel gegen einen Außenseiter in der WM-Qualifikation binnen vier Tagen keine Blöße gegeben. Das Team um Superstar Cristiano Ronaldo kam gegen die Färöer zu einem sicheren 6:0 (3:0).

Die Schweizer blieben in der derselben Gruppe B ohne Punktverlust, kamen allerdings nur zu einem mühevollen 2:1 (1:0) gegen Andorra. Ungarn siegte in Lettland mit 2:0 (1:0).

In der Gruppe A übernahm Frankreich die Führung durch ein 1:0 (1:0) in Amsterdam im Klassiker gegen die Niederlande. Schweden ließ Bulgarien beim 3:0 (2:0) keine Chance. Weißrussland kam nur zu einem 1:1 (0:0) gegen Luxemburg.

In der Gruppe H gewann Belgien im portugiesischen Faro mit 6:0 (3:0) gegen Gibraltar. Dabei erzielte Christian Benteke nach sieben Sekunden das schnellste Tor in der Geschichte der WM-Qualifikation. Ex-Europameister Griechenland kam ebenfalls zum dritten Sieg im dritten Spiel mit dem 2:0 (1:0) in Estland. Bosnien-Herzegowina bezwang Zypern mit 2:0 (0:0).

Liveticker fifa.com