Serbien vs. Österreich Wettquoten und Aufstellung

09.10.2016, 19:08 Uhr
Serbien - Österreich Aufstellung und Wettquoten
Serbien vs. Österreich lautet eines der Topspiele der aktuellen WM-Qualifikation am 2. Spieltag. Die Quoten zu Serbien gegen Österreich sehen die Hausherren gegenüber Ösis leicht im Vorteil. Die mögliche Aufstellung der Partie Serbien - Österreich gibt es hier ebenso wie die Wettquoten zur Partie.

An diesem Wochenende machen die europäischen Topligen eine kleine Pause. Der Ball rollt aber trotzdem weiter, denn es kommt zu den nächsten beiden Spieltagen in der WM-Qualifikation. In der Länderspielpause sind die Deutschen unter anderem zweimal aktiv, doch auch unsere Nachbarn aus Österreich haben die nächsten Aufgaben vor der Brust. So geht es für die Ösis am Sontag auswärts gegen Serbien zur Sache. Die Gruppe ist ohnehin sehr ausgeglichen. Einzig die Georgier und die Moldauer gelten aus Außenseiter, doch dann hat man mit Irland, Österreich, Serbien und Wales gleich 4 Teams, die ungefähr auf einem Level liegen. Das zeigt auch die aktuelle Tabelle ganz deutlich, denn alle samt sind sie mit 4 Punkten aus den ersten beiden Spielen in die Qualifikation gestartet. So könnten die Österreicher mit einem Sieg gegen die Serben schon einen guten Schritt in Richtung Qualifikation für die Endrunde in Russland machen. Das ausgegebene Ziel ist zumindest der zweite Platz, der zu den Play-Offs führen würde. Dieses Ziel haben auch die Serben ausgerufen. Am letzten Spieltag konnte man Moldawien souverän mit 3:0 besiegen, doch schon im ersten Spiel beim 2:2 gegen Irland wurde klar, dass auch die Serben eine ganz harte Qualifikation vor der Brust haben. Der Sieger aus diesem Spiel würde schon einen Bigpoint gegen einen großen Konkurrenten landen und damit auch ein Zeichen in Richtung der anderen Anwärter auf die ersten beiden Plätze senden. Die Buchmacher gehen mit ihren Quoten derweil von einem Heimsieg Serbien aus.

Vorschau zur Aufstellung Serbien - Österreich


Bei den Serben hütet Stojkovic den Kasten und hofft, dass seine Viererkette rund um Ivanovic, Vukovic, Nastasic und Kolarov möglichst keine Bälle zu ihm durchlässt. Davor bilden Rukavina, Gudelj, Milivojevic und Tadic ein breites Mittelfeld, während die Offensive aus Kostic und Pavlovic bestehen wird. Dementgegen stehen die Österreicher mit Almer im Kasten und der Viererkette rund um Klein, Dragovic, Hinteregger und Wimmer. Alaba schmeißt zusammen mit Sabitzer und Arnautovic das Mittelfeld und schafft damit Räume für den Sturm, der aus Junuzovic und Janko bestehen wird.

Voraussichtliche Startelf Serbien - Österreich


Serbien (Trainer: Muslin):
Stojkovic - Vukovic, Ivanovic, Nastasic - Rukavina, Gudelj, Milivojevic, Kolarov - Tadic - Kostic - Pavlovic

Österreich (Trainer: Koller):
Almer - Klein, Dragovic, Hinteregger, Wimmer - Sabitzer, Baumgartlinger, Alaba, Arnautovic - Junuzovic - Janko

Anstoß am 09.10.16 um 20:45 Uhr (Stadion Rajko Mitic, Belgrad)

Quoten Serbien vs. Österreich


Die Buchmacher gehen mit einer Siegquote von nur knapp über 2.00 davon aus, dass die Serben das Spiel gewinnen werden. Allerdings sind die Österreicher mit einer Quote von maximal 4,00 aber kein klarer Underdog. Auch ein Remis ist mit einer Quote von ca 3.20 durchaus möglich. Die exakten Quoten zu Serbien gegen Österreich folgen nun im Anschluss.

Quotenvergleich Serbien - Österreich:

Anbieter Sieg Serbien Remis Sieg Österreich Bonus
tipico 2,05 3,30 3,70 100 EUR
bet365 2,10 3,40 4,00 100 EUR

Hinweis zu Gebühren:
Bei bet365 fallen 5% Gebühr (Wettsteuer) vom Wettgewinn für Kunden aus Deutschland an. Tipico berechnet hingegen gar keine Gebühren und gibt die Quoten 1:1 an seine Kunden weiter.