Volland fällt mit Mittelhandbruch für WM-Quali-Start aus

Düsseldorf (dpa) - 01.09.2016, 12:25 Uhr
Volland fällt mit Mittelhandbruch für WM-Quali-Start aus
Kevin Volland fällt mindestens zwei Wochen aus. Foto: Federico Gambarini

Bundestrainer Joachim Löw muss zum Start der WM-Qualifikation am Sonntag in Norwegen auf Kevin Volland verzichten. Der Offensivmann zog sich im Testländerspiel gegen Finnland einen Bruch des Ringfingers an der rechten Mittelhand zu, wie sein Verein Bayer 04 Leverkusen mitteilte.

Der 24-jährige soll noch am Donnerstag operiert werden und muss etwa zwei Wochen pausieren. Eine Reaktion von Löw stand vorerst aus. Nach dem Abschied von Kapitän Bastian Schweinsteiger und dem Ausfall von Liverpool-Profi Emre Can wegen einer Knöchelverletzung hat Löw noch 17 Feldspieler und drei Torhüter in seinem Aufgebot für Oslo.

DFB-Aufgebot

Länderspiel-Termine

WM-Qualifikation 2018

Deutsche Nationalmannschaft DFB Nationalmannschaft Fanartikel

Nationalmannschaft Tickets bei Viagogo bestellen