Englands verletzter Keeper Butland: EM keine Option mehr

Burton upon Trent (dpa) - 29.03.2016, 15:43 Uhr
Englands verletzter Keeper Butland: EM keine Option mehr
Jack Butland hatte sich im Spiel gegen Deutschland verletzt. Foto: Soeren Stache

Englands Nationaltorwart Jack Butland hat nach seinem Knöchelbruch im Testspiel gegen Deutschland eine EM-Teilnahme abgeschrieben.

«Ich glaube nicht, dass das eine Option für mich ist, weil ich bis zum Ende der Saison nicht mehr spielen kann», erklärte Butland auf der Homepage seines Clubs Stoke City.

Der 23-Jährige fügte hinzu, es sei schwierig für ihn, weil er auf die Fußball-Europameisterschaft im Juni in Frankreich hingearbeitet habe. «Aber ich werde nicht in der Lage sein, diese Erfahrung zu machen», erklärte Butland und kündigte eine Operation für Dienstagabend an.

Butland hatte sich am Samstagabend bei einer unglücklichen Aktion ohne gegnerische Einwirkung verletzt und danach einen haltbaren Schuss von Toni Kroos zur deutschen 1:0-Führung nicht mehr abwehren können. «Ich wusste schon einige Minuten vor dem Tor, dass etwas nicht stimmte. Aber ich hatte das Gefühl, dass ich meine Chance hatte, etwas für mein Land zu bewegen», erklärte Butland. Der Schlussmann, der als Ersatz für den momentan verletzten Stammkeeper Joe Hart im Tor stand, wurde kurz vor der Halbzeitpause ausgewechselt und aus dem Stadion getragen.

Beitrag auf Homepage von Stoke City

Deutsche Nationalmannschaft DFB Nationalmannschaft Fanartikel

Nationalmannschaft Tickets bei Viagogo bestellen