Deutsche EM-Gegner: Ukraine und Polen siegen, Nordiren 1:1

Berlin (dpa) - 24.03.2016, 22:50 Uhr
Deutsche EM-Gegner: Ukraine und Polen siegen, Nordiren 1:1
Taras Stepanenko erzielte den Siegtreffer für die Ukraine. Foto: Sergey Dolzhenko

Die deutschen Vorrunden-Gegner bei der Fußball-EM sind mit zwei Testspielsiegen und einem Remis in die Vorbereitung auf das Turnier vom 10. Juni bis 10. Juli in Frankreich gestartet.

Nordirland erreichte in Wales ein 1:1 (0:0). Craig Cathcart vom englischen Premier-League-Club FC Watford hatte in der 60. Minute den Weltranglisten-28. aus Nordirland zunächst in Führung gebracht. Simon Church (89.) von den Wycombe Wanderers glich für den 19. der Weltrangliste kurz vor Schluss per Foulelfmeter aus.

Die Ukraine gewann gegen Zypern knapp mit 1:0 (1:0). Die Osteuropäer, die sich erstmals sportlich für eine EM qualifiziert hatten, taten sich in Odessa gegen Zypern schwer. Taras Stepanenko erzielte kurz vor der Pause das einzige Tor des Abends (40.). Die Ukrainer waren auch in der zweiten Hälfte überlegen, ließen aber viele Chancen ungenutzt. Erst in der Schlussphase kamen die Gäste zu Chancen. Pieros Sotiriou traf in der 87. Minuten nur den Pfosten.

Polen hatte bereits am Vorabend mit 1:0 (1:0) gegen Serbien gewonnen. Das Siegtor schoss jedoch nicht Top-Torjäger Robert Lewandowski vom FC Bayern München. Der frühere Dortmunder Jakub Blaszczykowski traf zum Erfolg des zweiten deutschen Gruppen-Gegners bei der EM.

Testspiele in der Übersicht