Lewandowski führt Polens Tor-Trio auf Weg zur EM an

Posen (dpa) - 22.03.2016, 15:23 Uhr
Lewandowski führt Polens Tor-Trio auf Weg zur EM an
Robert Lewandowski ist Polens Top-Stürmer. Foto: Leszek Szymanski

Die atemberaubende Torserie will Robert Lewandowski auch im Nationaltrikot fortsetzen. In 44 Spielen 2015/16 für Polen und Bayern erzielte der Stürmerstar 44 Tore.

«Ich konzentriere mich mehr auf die Mannschaft. Es gibt noch viele Spiele bis zum Ende der Saison. Das ist wichtiger, als wie viele Tore ich habe», wiederholte der Münchner Angreifer immer wieder bei Fragen zur Trefferbilanz.

«Lewy ist ein Typ, der durch Schnelligkeit im Eins gegen Eins jeden überraschen kann. Er ist kopfballstark, am Ball kann er alles», lobte der deutsche Weltmeister Manuel Neuer den Clubkollegen, auf den er am 16. Juni in Paris in der EM-Vorrunde treffen wird. «Wir waren ja in der Qualifikation auch schon Gegner, das ist mittlerweile ganz normal», befand Lewandowskis bayerischer Sturmpartner Thomas Müller.

Lewandowski ist nicht allein Beleg für Polens Offensivkraft. Arkadiusz Milik, der schon für Leverkusen und Augsburg spielte, traf für Ajax Amsterdam bereits 16-mal. Kamil Grosicki netzte für Stade Rennes achtmal ein. Alle drei spielen die beste Saison der Karriere.

Nach dem Duell am Mittwoch in Posen gegen Serbien steht am Samstag die Partie gegen Finnland an. Dort könnte sich Lewandowski auch für ein Liga-Spiel einstimmen: Finnlands Keeper Lukas Hradecky ist mit der Frankfurter Eintracht am Samstag nach Ostern in München zu Gast.

Infografik Lewandowski

Torschützenliste Bundesliga

Länderspielabstellungen Eintracht Frankfurt

Länderspielabstellung FC Bayern

Bayern München
FC Bayern München Fanartikel

FC Bayern Tickets im Preisvergleich