Bericht: Länderspiel von Belgien nach Attacken fraglich

Brüssel (dpa) - 22.03.2016, 11:10 Uhr
Bericht: Länderspiel von Belgien nach Attacken fraglich
Das Länderspiel sollte im Stade Roi Baudouin von Brüssel stattfinden. Foto: Laurent Dubrule

Der portugiesische Fußball-Verband hat sich nach den Terrorattacken von Brüssel umgehend mit den belgischen und internationalen Behörden in Verbindung gesetzt. Das teilte der FPF auf seiner Homepage mit.

Die Portugiesen sollen am kommenden Dienstag eigentlich zu einem Testspiel beim Weltranglistenersten Belgien antreten. Die Partie, die im Stade Roi Baudouin von Brüssel stattfinden soll, sei fraglich, schrieb die portugiesische Zeitung «A bola». Das Training der Belgier war am Dienstag abgesagt worden.

Mitteilung Verband

Bericht A bola