Brasiliens Firmino sagt für WM-Qualifikationsspiele ab

Liverpool (dpa) - 20.03.2016, 20:45 Uhr
Brasiliens Firmino sagt für WM-Qualifikationsspiele ab
Liverpools Roberto Firmino sagte für Brasiliens Länderspiele ab. Foto: Peter Powell

Die brasilianische Fußball-Nationalmannschaft wird ohne den früheren Bundesligaprofi Roberto Firmino ihre WM-Qualifikationsspiele gegen Uruguay (25. März) und in Paraguay (29. März) bestreiten. Dies bestätigte der brasilianische Verband CBF.

Warum der Profi von Jürgen Klopps FC Liverpool absagen musste, wurde nicht bekannt. Laut englischen Medien musste Firmino beim Europa-League-Spiel der Reds am Donnerstag bei Manchester United mit einer Muskelverletzung ausgewechselt werden und ist selbst für das Viertelfinal-Duell in der Europa League bei Borussia Dortmund am 7. April fraglich.

Bericht Liverpool Echo

Mitteilung CBF