Robben verzichtet auf Spiele gegen Frankreich und England

München (dpa) - 17.03.2016, 16:57 Uhr
Robben verzichtet auf Spiele gegen Frankreich und England
Arjen Robben fällt auch für die nächsten Spiele der Holländer aus. Foto: Peter Kneffel

Arjen Robben fehlt nicht nur dem FC Bayern, sondern verzichtet auch auf die nächsten Länderspiele der niederländischen Fußball-Nationalmannschaft.

Der Flügelspieler wolle sich voll und ganz auf die Genesung konzentrieren, hieß es in der Mitteilung des Verbands. Für seine nicht für die EM qualifizierte Auswahlmannschaft stehen Länderspiele gegen Frankreich (25. März) und England (29. März) an. Nationaltrainer Danny Blind will sein Aufgebot am Freitag bekanntgeben.

Der beim Champions-League-Spiel der Münchner gegen Juventus Turin überzeugende Kingsley Coman zählt zum Aufgebot von EM-Gastgeber Frankreich. «Ich glaube an sein Potenzial», sagte Nationaltrainer Didier Deschamps. Die Franzosen empfangen nach dem Gastspiel in Amsterdam am 29. März in Saint-Denis Russland.

Robben hatte die Partie der Münchner verpasst. Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer gab kurz vor Spielbeginn Details zum Ausfall des 31-Jährigen bekannt. «Nur eine Erkältung wäre kein Problem gewesen. Er hat Adduktorenprobleme», berichtete Sammer.

Es soll sich immerhin um «keine große Geschichte» handeln, wie Sammer versicherte. Allerdings werde Robben wohl auch am kommenden Samstag im Bundesligaspiel beim 1. FC Köln ebenfalls pausieren müssen. Die muskulären Probleme hatte sich Robben laut Sammer schon am Sonntag im Training zugezogen.

UEFA-Pressemappe zum Spiel

Direkter Vergleich zwischen Bayern und Juve

Torschützenliste im laufenden Wettbewerb

Siegerliste Champions League

Daten und Fakten zu Robben

Aufgebot französische Nationalmannschaft