AS Rom setzt Erfolgsserie fort - AC Mailand enttäuscht

Rom  (dpa) - 13.03.2016, 17:21 Uhr
AS Rom setzt Erfolgsserie fort - AC Mailand enttäuscht
Der AS Rom hat seine Siegesserie in der Serie A fortgesetzt. Foto: Lancia

Rom (dpa) - Fünf Tage nach der Champions-League-Pleite gegen Real Madrid hat der AS Rom seine Siegesserie in der italienischen Serie A fortgesetzt. Der Club des derzeit verletzten deutschen Nationalspielers Antonio Rüdiger gewann bei Udinese Calcio mit 2:1 (1:0).

Damit festigten die Giallorossi mit nunmehr 59 Zählern ihren dritten Tabellenplatz.

Der AC Mailand musste im Kampf um einen Platz im Europapokal hingegen einen Rückschlag hinnehmen. Der Traditionsverein kam am 29. Spieltag bei Chievo Verona nicht über ein 0:0 hinaus und bleibt damit hinter Lokalkonkurrent Inter Mailand auf Platz sechs. Inter hatte im heimischen Stadion gegen Bologna 2:1 gewonnen. Der CFC Genua gewann zuhause gegen den FC Turin mit 3:2 (2:2).

Italiens Fußballmeister Juventus Turin hatte seine Tabellenführung bereits untermauert. Kurz vor dem Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Bayern München in der Champions League konnte sich der Club von Weltmeister Sami Khedira mit 1:0 (1:0) gegen Sassuolo Calcio durchsetzen.